Advertisement

Die großen Regierungserklärungen der deutschen Bundeskanzler von Adenauer bis Schröder

  • Editors
  • Klaus Stüwe

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Das Wort hat der Herr Bundeskanzler!

    1. Klaus Stüwe
      Pages 9-30
  3. Die Regierungserklärungen

    1. Front Matter
      Pages 31-31
    2. Klaus Stüwe
      Pages 33-96
    3. Klaus Stüwe
      Pages 97-145
    4. Klaus Stüwe
      Pages 147-160
    5. Klaus Stüwe
      Pages 161-198
    6. Klaus Stüwe
      Pages 199-268
    7. Klaus Stüwe
      Pages 269-383
    8. Klaus Stüwe
      Pages 385-408

About this book

Introduction

Antrittserklärungen des Bundeskanzlers haben bedeutende politische Funktionen. Im parlamentarischen Regierungssystem der Bundesrepublik Deutschland dienen sie zur öffentlichen Bekanntgabe des Programms der neugewählten Regierung und sind zugleich ein Einigungsrahmen der an der Regierung beteiligten Koalitionsparteien. In Regierungserklärungen werden Bilanzen gezogen, Absichtserklärungen abgegeben und Richtlinien der Politik festgelegt. Insofern sind sie ein wichtiges Instrument politischer Führung. Zugleich atmen Regierungserklärungen den Geist ihrer Zeit und können deshalb ein ziemlich authentisches Bild der politischen Kultur und Geschichte der Bundesrepublik vermitteln. Der Band vereinigt erstmals die großen Regierungserklärungen der deutschen Bundeskanzler von Konrad Adenauer bis Gerhard Schröder. Die einzelnen Reden werden nach einem Porträt des jeweiligen Kanzlers kurz kommentiert und im Originaltext wiedergegeben. Ein einleitender Aufsatz informiert über Funktionen, Aufbau und den Entstehungsprozess von Regierungserklärungen.

Keywords

Bundestag Bundestagswahl Kultur Parlament Parteien Politik Verfassung Wahlen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-93273-0
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3220-1
  • Online ISBN 978-3-322-93273-0
  • Buy this book on publisher's site