Advertisement

Die Europäische Union als Akteur der Weltpolitik

  • Klaus Schubert
  • Gisela Müller-Brandeck-Bocquet

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Gisela Müller-Brandeck-Bocquet
    Pages 29-44
  3. Johannes Reissner
    Pages 173-186
  4. Mechthild Schrooten
    Pages 245-262
  5. Klaus Schubert, Gisela Müller-Brandeck-Bocquet
    Pages 281-288
  6. Back Matter
    Pages 289-290

About this book

Introduction

Das Buch bietet einen systematischen Einblick in die Außenbeziehungen der EU. Zwei einführende Beiträge skizzieren, wie die Prozesse der Globalisierung und Regionalisierung die Lage von Staat und (Außen-)Politik verändert haben und in welcher Form sich die EU als ein Akteur mit fragmentiertem Profil auf diese neue Konstellation institutionell einstellt. Anschließend analysiert eine Reihe von Fallstudien die Außenbeziehungen der EU gegenüber verschiedenen Ländern, Regionen, Krisen undanderen Herausforderungen - von der Politik der Osterweiterung über die Mittelmeerpolitik bis zur Entwicklungs-, Umwelt-, Handels-, Währungs- und Sicherheitspolitik. Die Studie will u.a. klären, ob die auswärtigen Aktivitäten der EU eine qualitativ neue, eine 'postmoderne' Form der Außenpolitik darstellen und was die Grundlagen und Ziele des Bemühens um eine stärkere Profilierung der EU in der Weltpolitik sind.

Keywords

Außenpolitik Beziehung Europäische Union (EU) Globalisierung Institution Mittelmeerpolitik Moderne Osterweiterung Politik Postmoderne Regionalisierung Sicherheitspolitik Struktur Umwelt Weltpolitik

Editors and affiliations

  • Klaus Schubert
    • 1
  • Gisela Müller-Brandeck-Bocquet
    • 2
  1. 1.Politikwissenschaft IVKatholische Universität EichstättDeutschland
  2. 2.Internationale BeziehungenUniversität WürzburgDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-93219-8
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-322-93220-4
  • Online ISBN 978-3-322-93219-8
  • Buy this book on publisher's site