Einwanderungsrecht — national und international

Staatliches Recht, Europa- und Völkerrecht

  • Thomas Giegerich
  • Rüdiger Wolfrum

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Executive Summary

    1. Thomas Giegerich
      Pages 11-14
  3. Einleitung

    1. Thomas Giegerich
      Pages 15-16
  4. Internationalrechtliche Vorgaben für die staatliche Regelung der Einwanderung

  5. Das Einwanderungsrecht ausgewählter Staaten

    1. Front Matter
      Pages 73-73
    2. Thomas Giegerich, Rüdiger Wolfrum
      Pages 75-331
    3. Anja Schubert
      Pages 333-478
  6. Rechtliche Steuerung der Einwanderung — Vergleichende Analyse

  7. Back Matter
    Pages 513-514

About this book

Introduction

Das Buch beschreibt die rechtlichen Kriterien, anhand derer Staaten die zur dauernden Niederlassung in Frage kommenden Ausländer auswählen, und untersucht die rechtlichen Mechanismen, mit deren Hilfe diese Einwanderer integriert werden. Es arbeitet damit das international- und supranationalrechtliche sowie rechtsvergleichende Umfeld auf, in das sich ein zukünftiges deutsches Einwanderungsgesetz rechtlich bzw. politisch einfügen wird.
Nach einer Darstellung des Völker- und europarechtlichen Rahmens, der bei der Neugestaltung des deutschen Einwanderungsrechts einzuhalten ist (I. Teil), wird das Einwanderungsrecht von neun europäischen und fünf
außereuropäischen Staaten nach einer im wesentlichen einheitlichen Gliederung in seinen Grundzügen (unter Einbeziehung der Flüchtlingsproblematik) näher erarbeitet:
Belgien, Frankreich, Italien, Niederlande, Österreich, Schweden, Schweiz, Spanien, Vereinigtes Königreich/Australien, Kanada, Neuseeland, Südafrika, USA.
Im III. Teil schließt eine vergleichende Analyse an, die die teilweise parallele, häufig aber auch unterschiedliche Struktur der nationalen Einwanderungsrechte verdeutlicht und versucht, unter Beachtung der Völker- und europarechtlichen Vorgaben Regelungsmodelle zu definieren.

Keywords

Ausländer Beziehung Einwanderer Einwanderung Nation Normen Struktur Völkerrecht

Editors and affiliations

  • Thomas Giegerich
    • 1
  • Rüdiger Wolfrum
    • 1
  1. 1.Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und VölkerrechtDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-92260-1
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3181-5
  • Online ISBN 978-3-322-92260-1
  • About this book