Der freiberufliche Lehrer in der Informationsgesellschaft

  • Authors
  • Dietmar J. Bronder

Part of the Forschung Erziehungswissenschaft book series (FO ERZWISS, volume 116)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Dietmar J. Bronder
    Pages 11-14
  3. Dietmar J. Bronder
    Pages 15-70
  4. Dietmar J. Bronder
    Pages 71-170
  5. Dietmar J. Bronder
    Pages 171-267
  6. Back Matter
    Pages 269-280

About this book

Introduction

Das Buch diskutiert die Zukunft freiberuflicher Lehrer. Der Autor entwirft ein Modell, nachdem sich freiberufliche Lehrer als Bildungslotsen und die Schule als Institution ergänzen können. In der Informationsgesellschaft verliert die Schule ihr Bildungsmonopol. Lehrerausbildung, Schule und Schulaufsicht müssten demnach auf der Basis eines neuen Lehrerleitbildes neu definiert werden. Eine Berufs- und Gebührenordnung für Lehrer würde dabei Lehrinhalte und pädagogische Honorare regeln.

Keywords

Ausbildung Beruf Bildung Informationsgesellschaft Institution Lehrer Lehrerausbildung Schulentwicklung Selbstständigkeit Selbständige Zukunft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-92214-4
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-322-92215-1
  • Online ISBN 978-3-322-92214-4
  • About this book