Begriffsbildung und Theoriestatus in der Friedensforschung

  • Authors
  • Johannes Schwerdtfeger

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Problemstellung

    1. Johannes Schwerdtfeger
      Pages 9-17
  3. Dimensionen des Friedensbegriffs

    1. Johannes Schwerdtfeger
      Pages 30-43
    2. Johannes Schwerdtfeger
      Pages 44-48
    3. Johannes Schwerdtfeger
      Pages 78-103
    4. Johannes Schwerdtfeger
      Pages 104-108
  4. Theoriebegriffe und Theoriekonzepte des Friedens

    1. Johannes Schwerdtfeger
      Pages 109-122
    2. Johannes Schwerdtfeger
      Pages 123-143
    3. Johannes Schwerdtfeger
      Pages 144-149
    4. Johannes Schwerdtfeger
      Pages 150-160
    5. Johannes Schwerdtfeger
      Pages 161-170
  5. Theorie und Praxis

    1. Johannes Schwerdtfeger
      Pages 171-187
    2. Johannes Schwerdtfeger
      Pages 188-201
  6. Epilog Zur Funktion eines idealtypischen Friedenskonzeptes

    1. Johannes Schwerdtfeger
      Pages 202-205
  7. Back Matter
    Pages 205-224

About this book

Introduction

Das Buch reflektiert nicht die inhaltlichen Probleme der Friedensforschung, sondern beschäftigt sich mit den verschiedenen Verfahren zur Bestimmung des Friedensbegriffs sowie mit unterschiedlichen wissenschaftstheoretisch begründeten Denkansätzen. Während die Friedensforschung bei der Bearbeitung ihrer inhaltlichen Fragen mit Begriffen und Theorien arbeitet, wird in diesem Buch an Begriffen und Theorien gearbeitet. Dabei geht es weder darum, die verschiedenen Verfahren zur Begriffsbestimmung, noch die unterschiedlichen Theorieansätze gegeneinander auszuspielen. Ziel der Analysen und Reflexionen ist es vielmehr, weiterführende Diskussionen über die angemessene Begriffsverwendung und über die den jeweiligen inhaltlichen Fragen adäquaten theoretischen Ansätze anzuregen.

Keywords

Gewalt Konstruktivismus Macht Struktur Utopie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-91363-0
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3014-6
  • Online ISBN 978-3-322-91363-0
  • About this book