Advertisement

Lineare Algebra für Wirtschaftswissenschaftler

Mit Aufgaben und Lösungen

  • Christoph Mayer
  • Carsten Weber

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Christoph Mayer, Carsten Weber
    Pages 1-18
  3. Christoph Mayer, Carsten Weber
    Pages 19-29
  4. Christoph Mayer, Carsten Weber
    Pages 31-57
  5. Christoph Mayer, Carsten Weber
    Pages 59-71
  6. Christoph Mayer, Carsten Weber
    Pages 73-88
  7. Christoph Mayer, Carsten Weber
    Pages 89-108
  8. Christoph Mayer, Carsten Weber
    Pages 109-126
  9. Christoph Mayer, Carsten Weber
    Pages 127-155
  10. Back Matter
    Pages 157-206

About this book

Introduction

Fundierte mathematische Kenntnisse sind ein integrativer Bestandteil des Studiums der Wirtschaftswissenschaften. Insbesondere ein fortgeschrittenes Studium der Linea­ ren Algebra ist unumgänglich. Die sich aus der Matrixrechnung ergebenden Vereinfa­ chungen in struktureller Hinsicht zählen zum Standardrepertoire der grundlegenden und weiterführenden wirtschaftswissenschaftlichen Methoden. Ohne eine Kenntnis dieser Grundlagen sind der akademischen Weiterbildung Grenzen gesetzt. Das vorliegende Lehrbuch ermöglicht es, diese Grenzen zu durchbrechen. Es setzt keinerlei Vorwissen im Bereich der Linearen Algebra voraus und befähigt somit jeden Leser, sich umfassende grundlegende, aber auch weiterführende Kenntnisse zu ver­ schaffen. Das Buch eignet sich besonders für den Einsatz während des wirtschaftswis­ senschaftlichen Studiums, bzw. dessen Vorbereitung, ist aber auch bei einer prakti­ schen Implementierung matrixgestützter Anwendungen sehr hilfreich. Den Autoren gelingt es in ihrem Werk, durch das Einbinden zahlreicher Beispiele das Verständnis der theoretischen Erklärungen zu erleichtern. Die gewählte Untergliede­ rung in mathematische Grundlagenkapitel und ökonomische Anwendungen, welche einen Bezug zu betriebs- und volkswirtschaftlichen Problemen herstellen, überzeugt dabei in vollem Maße. So finden die wichtigsten ökonomischen Modellformulierun­ gen aus der Linearen Algebra, wie beispielsweise das Leontief-Modell und Modelle der Linearen Programmierung, besonderen Eingang in das Lehrbuch. Diesem rundum gelungenen Buch wünsche ich die verdiente breite Anerkennung in der akademischen Lehre.

Keywords

Lineare Gleichungssysteme Mathematik Matrix Matrixrechnung Optimierung Vektorrechnung Wirtschaftsmathematik lineare Algebra lineare Optimierung mathematische Grundlagen

Authors and affiliations

  • Christoph Mayer
    • 1
  • Carsten Weber
    • 1
  1. 1.MannheimDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-91308-1
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name Gabler Verlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-409-12530-7
  • Online ISBN 978-3-322-91308-1
  • Buy this book on publisher's site