Advertisement

Geschlechterverhältnisse in der Schule

  • Authors
  • Monika Stürzer
  • Henrike Roisch
  • Annette Hunze
  • Waltraud Cornelißen

Part of the DJI-Reihe book series (DJI, volume 20)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-11
  2. Waltraud Cornelißen, Monika Stürzer
    Pages 13-20
  3. Annette Hunze
    Pages 53-81
  4. Monika Stürzer
    Pages 83-121
  5. Monika Stürzer
    Pages 187-216
  6. Waltraud Cornelißen, Monika Stürzer, Henrike Roisch, Annette Hunze
    Pages 217-243
  7. Back Matter
    Pages 245-280

About this book

Introduction

Das Lernen in der Schule findet innerhalb von strukturellen Rahmenbedingungen statt und ist immer abhängig von den beteiligten AkteurInnen. SchülerInnen und LehrerInnen machen in diesem Lebensraum je unterschiedliche Erfahrungen mit ihren Interaktionspartnern und mit den strukturellen Voraussetzungen des Schulalltags. Das Buch untersucht diese Zusammenhänge auf der Basis des aktuellen Forschungsstandes in Bezug auf Schulleistungen, Interessen und Interaktionsprozesse. Es geht auf die Koedukationsdebatte ein und gibt einen Überblick über die strukturelle Geschlechterverteilung innerhalb der Schulorganisation. Die Ergebnisse der Schulbuchforschung zu Geschlechtsrollenstereotypen werden diskutiert und es wird ein Überblick über geschlechterdifferenzierende Forschung zum Einsatz neuer Medien in der Schule gegeben. Die dargestellten Forschungsergebnisse werden kritisch reflektiert und auf ihre aktuelle Gültigkeit hin überprüft.

Keywords

Bildung Computer Frauenpolitik Gender Gender Mainstreaming Geschlecht Geschlechterforschung Geschlechterverhältnis Interaktion Medien Monoedukation Mädchen Neue Medien Organisation Struktur

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-90921-3
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-4023-7
  • Online ISBN 978-3-322-90921-3
  • Buy this book on publisher's site