Advertisement

Zwischen Zäsur und Zensur

Das sowjetische Fernsehen unter Gorbatschow

  • Authors
  • Monika Müller

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-13
  2. Monika Müller
    Pages 15-22
  3. Monika Müller
    Pages 55-144
  4. Monika Müller
    Pages 145-267
  5. Monika Müller
    Pages 269-336
  6. Back Matter
    Pages 363-392

About this book

Introduction

Zwischen Zäsur und Zensur - das waren die Rahmenbedingungen, innerhalb derer sich das sowjetische Fernsehen in der Ära Gorbatschow entwickelte und veränderte. Monika Müller zeigt nicht nur diese medialen Veränderungen auf, sie legt auch die Sichtweise der medienpolitischen Akteure dar, beschreibt die Mechanismen der Medienlenkung und untersucht den Stellenwert des Fernsehens für die Journalisten. Sie zeigt auf, daß sich das Medium Fernsehen während der Ära Gorbatschow keineswegs zur 'Vierten Gewalt' im Staat entwickelte, sondern letztlich nur ein Spielball der politischen Interessen der Sowjetführung und der politische Opposition blieb. Es fungierte als wichtigste Waffe im Kampf um die Verwirklichung von Politik und war gleichzeitig wichtigstes Objekt des politischen Kampfes um die Macht.

Keywords

Demokratisierung Fernsehen Kommunikationsforschung Mediensystem Reformen Rundfunkkontrolle Sowjetunion Öffentlichkeit

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-90272-6
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-13495-6
  • Online ISBN 978-3-322-90272-6
  • Buy this book on publisher's site