Lebendige Sozialgeschichte

Gedenkschrift für Peter Borowsky

  • Editors
  • Rainer Hering
  • Rainer Nicolaysen

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Einleitung der Herausgeber

    1. Front Matter
      Pages 11-11
    2. Rainer Hering, Rainer Nicolaysen
      Pages 13-19
  3. Über Peter Borowsky

  4. Theorie

  5. Geschlechtergeschichte

  6. Deutsches Kaiserreich

    1. Front Matter
      Pages 221-221

About this book

Introduction

Der Hamburger Historiker Peter Borowsky (1938-2000), ein "Schüler" Fritz Fischers, vermochte als Autor auflagenstarker Geschichtswerke und vor allem als akademischer Lehrer nachhaltige Wirkung zu entfalten. Die gemeinsam mit Barbara Vogel und Heide Wunder verfasste, 1975 erstmals erschienene "Einführung in die Geschichtswissenschaft" ist bis heute ein wissenschaftlicher "Bestseller"; Borowskys Hitler-Biographie für Jugendliche und seine Überblicksdarstellungen zur Deutschen Geschichte nach 1945 erreichten ebenfalls ein großes Publikum. Kaum messbar ist Peter Borowskys immense Leistung als Lehrender an der Universität Hamburg sowie an den renommierten amerikanischen Hochschulen Smith College und Middlebury College.
Die 13 Autorinnen und 34 Autoren der Gedenkschrift aus der Bundesrepublik Deutschland und den USA repräsentieren diverse Generationen, zahlreiche Fachgebiete und verschiedene wissenschaftstheoretische Ansätze. Das Themenspektrum umfasst - neben Texten über Peter Borowsky - Beiträge zu den Bereichen Theorie, Geschlechtergeschichte, Deutsches Kaiserreich, Weimarer Republik, "Drittes Reich", Deutschland nach 1945, Hamburgische Geschichte, Europäische Geschichte, Wissenschafts- und Hochschulgeschichte sowie Kultur. Konzeptionelle Offenheit und - keineswegs beliebige - Vielfalt kennzeichnen den Band, der auf ganz unterschiedliche Weise zur spannenden Lektüre einladen und Lust auf Geschichte machen soll.

Keywords

Deutschland Drittes Reich Generation Geschichtstheorie Jugendliche Kultur Lehrer Sozialgeschichte Weimarer Republik deutsches Kaiserreich

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-89787-9
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-322-89788-6
  • Online ISBN 978-3-322-89787-9
  • About this book