Advertisement

Die Interaktionsordnung von Personalführung

Inszenierungsformen bürokratischer Herrschaft im Führungsalltag

  • Authors
  • Hans J. Pongratz

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-12
  2. Hans J. Pongratz
    Pages 13-26
  3. Hans J. Pongratz
    Pages 188-238
  4. Hans J. Pongratz
    Pages 239-258
  5. Back Matter
    Pages 259-284

About this book

Introduction

Personalführung setzt eine legitime Herrschaftsordnung im Betrieb voraus. Wie wird diese hierarchische Machtverteilung in alltäglichen Führungsinteraktionen wirksam? Den Verfügungsansprüchen der Vorgesetzten stehen Aushandlungsanliegen der Untergebenen gegenüber. Mit Bezug auf die Herrschaftssoziologie Max Webers und die Interaktionstheorie Erving Goffmans wird die latente Interaktionsstruktur hierarchischer Führung herausgearbeitet und an Fallbeispielen veranschaulicht. Im Mittelpunkt steht der Zusammenhang der Organisationsstruktur mit den alltäglichen Inszenierungsformen von Macht: Die Gültigkeit der hierarchischen Ordnung ist in der Alternationsstruktur der Interaktion symbolisch repräsentiert.

Keywords

Beziehung Führung Hierarchie Institution Inszenierung Interaktion Interaktionsanalyse Kommunikation Macht Managementsoziologie Organisation Organisationstheorie Sozialisation Soziologie Struktur

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-89604-9
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-13990-6
  • Online ISBN 978-3-322-89604-9
  • Buy this book on publisher's site