Advertisement

Digitale Modulation

Grundlagen, Verfahren, Systeme

  • Authors
  • Rüdiger Klostermeyer

Part of the Studium Technik book series (ST)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Rüdiger Klostermeyer
    Pages 1-31
  3. Rüdiger Klostermeyer
    Pages 33-69
  4. Rüdiger Klostermeyer
    Pages 71-110
  5. Rüdiger Klostermeyer
    Pages 111-241
  6. Rüdiger Klostermeyer
    Pages 243-286
  7. Rüdiger Klostermeyer
    Pages 287-331
  8. Back Matter
    Pages 333-346

About this book

Introduction

Die moderne Kommunikationstechnik basiert in den meisten Anwendungen auf digitalen Modulationsverfahren. Beispiele sind die Mobilkommunikation, aber auch die im Aufbau befindliche digitale Rundfunk- und Fernsehtechnik. Kenntnisse über digitale Modulationsverfahren sind heute unumgänglich, und sie werden inzwischen an allen Hochschulen im Bereich der Informationstechnik vermittelt. Das Buch behandelt die auf einem Sinusträger basierenden Verfahren. Jeder Abschnitt enthält Hinweise auf weiterführende Literatur. Zu allen Abschnitten gibt es zahlreiche Aufgaben mit Lösungen, die aus dem Internet abrufbar sind. Voraussetzung zum Verständnis dieses Buches sind gute Kenntnisse der Systemtheorie.

Keywords

Bachelor Bachelorstudium Codierung HTL Handel Modulation Systeme Verfahren

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-89549-3
  • Copyright Information Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-528-03909-7
  • Online ISBN 978-3-322-89549-3
  • Buy this book on publisher's site