Advertisement

Wahlen und Politikvermittlung durch Massenmedien

  • Hans Bohrmann
  • Otfried Jarren
  • Gabriele Melischek
  • Josef Seethaler

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-15
  2. Zur Einführung

  3. Politikvermittlung in der Wahlkommunikation

  4. Politikvermittlung und Politikresonanz

  5. Wahlkommunikation und politisch-sozialer Wandel

  6. Back Matter
    Pages 325-328

About this book

Introduction

Wahlen sind Kulminationspunkte politischer Kommunikation. Dabei kommt in modernen Demokratien den Massenmedien zentrale Bedeutung zu. Durch Thematisierung und Interpretation tragen sie sowohl zur Strukturierung des Wahlkampfes als auch zur Definition des politischen Kräfteverhältnisses nach der Wahl bei. Aus kommunikations- und politikwissenschaftlicher Perspektive leisten die Beiträge des Bandes eine Diskussion des aktuellen Stands der Wahlkommunikationsforschung, thematisieren die zentralen Forschungsfelder und präsentieren jüngste Untersuchungsergebnisse im zeitlichen Spektrum vom Kaiserreich bis zur Bundestagswahl 1998. Über die Frage nach kurzfristigen Medienwirkungen hinaus liegt dabei der Schwerpunkt auf längerfristigen Analysen von Strukturen und Wandlungsprozessen. Der Band basiert auf einem von der Kommission für historische Pressedokumentation der Österreichischen Akademie der Wissenschaften gemeinsam mit dem Hans-Bredow-Institut für Rundfunk und Fernsehen, Hamburg, und dem Institut für Zeitungsforschung, Dortmund, im April 1998 in Wien veranstalteten Workshop.

Keywords

Demokratie Kommunikationsforschung Massenmedien Politikvermittlung Politikwissenschaft Wahlen Wahlforschung

Editors and affiliations

  • Hans Bohrmann
    • 1
    • 2
  • Otfried Jarren
    • 3
    • 4
  • Gabriele Melischek
    • 5
  • Josef Seethaler
    • 5
  1. 1.Instituts für Zeitungsforschung der Stadt DortmundDeutschland
  2. 2.Institut für JournalistikUniversität DortmundDeutschland
  3. 3.Institut für Publizistikwissenschaft und MedienforschungUniversität ZürichSchweiz
  4. 4.Hans-Bredow-Instituts für MedienforschungUniversität HamburgDeutschland
  5. 5.Kommission für historische PressedokumentationÖsterreichische Akademie der WissenschaftenWienÖsterreich

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-89002-3
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-13304-1
  • Online ISBN 978-3-322-89002-3
  • Buy this book on publisher's site