Advertisement

Öffentlichkeit und Gegenöffentlichkeit im Internet

Politische Potenziale der Medienentwicklung

  • Authors
  • Klaus Plake
  • Daniel Jansen
  • Birgit Schuhmacher

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Klaus Plake, Daniel Jansen, Birgit Schuhmacher
    Pages 9-13
  3. Klaus Plake, Daniel Jansen, Birgit Schuhmacher
    Pages 14-27
  4. Klaus Plake, Daniel Jansen, Birgit Schuhmacher
    Pages 28-34
  5. Klaus Plake, Daniel Jansen, Birgit Schuhmacher
    Pages 35-48
  6. Klaus Plake, Daniel Jansen, Birgit Schuhmacher
    Pages 49-71
  7. Klaus Plake, Daniel Jansen, Birgit Schuhmacher
    Pages 72-87
  8. Klaus Plake, Daniel Jansen, Birgit Schuhmacher
    Pages 88-102
  9. Klaus Plake, Daniel Jansen, Birgit Schuhmacher
    Pages 103-111
  10. Klaus Plake, Daniel Jansen, Birgit Schuhmacher
    Pages 112-122
  11. Klaus Plake, Daniel Jansen, Birgit Schuhmacher
    Pages 123-132
  12. Klaus Plake, Daniel Jansen, Birgit Schuhmacher
    Pages 133-142
  13. Klaus Plake, Daniel Jansen, Birgit Schuhmacher
    Pages 143-161
  14. Klaus Plake, Daniel Jansen, Birgit Schuhmacher
    Pages 162-182
  15. Klaus Plake, Daniel Jansen, Birgit Schuhmacher
    Pages 183-188
  16. Back Matter
    Pages 189-200

About this book

Introduction

Die Autoren analysieren die komplexen funktionalen Wechselwirkungen zwischen herkömmlichen und neuen Medien sowie die damit sich ergebenden Konstitutionsbedingungen von Politik im digitalen Zeitalter. Ausgehend von der Frage, ob Öffentlichkeit durch Medienentwicklung fragmentiert wird, geht es um den Realitätsgehalt aktueller Visionen, nämlich die leistungsfähige Vernetzung alternativer Diskursströme und die Entwicklung direktdemokratischer Politikformen auf der Grundlage der Internet-Kommunikation. Dabei wird das dialektische Verhältnis von Informationstechnologie und Öffentlichkeit deutlich: Durch das Internet wird immer zwar Gegenöffentlichkeit mitkonstituiert; es ergibt sich allerdings die Gefahr einer zunehmenden wechselseitigen Durchdringung von Staat und Gesellschaft. Gegenöffentlichkeit bedeutet also mehr als Protestbewegung im Internet. Sie verweist auf eine neue Art des Umgangs mit kritischer Öffentlichkeit.

Keywords

Demokratie Internet Kommunikation Massenmedien Politik Propaganda Öffentlichkeit

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-87339-2
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-13673-8
  • Online ISBN 978-3-322-87339-2
  • Buy this book on publisher's site