Schwierigkeiten mit dem Gedenken

Auseinandersetzungen mit der nationalsozialistischen Vergangenheit

  • Authors
  • Jürgen Dittberner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Jürgen Dittberner
    Pages 11-39
  3. Jürgen Dittberner
    Pages 40-79
  4. Jürgen Dittberner
    Pages 80-112
  5. Jürgen Dittberner
    Pages 113-154
  6. Jürgen Dittberner
    Pages 155-166
  7. Jürgen Dittberner
    Pages 167-176
  8. Jürgen Dittberner
    Pages 177-186
  9. Jürgen Dittberner
    Pages 187-203
  10. Jürgen Dittberner
    Pages 204-214
  11. Jürgen Dittberner
    Pages 215-228
  12. Back Matter
    Pages 229-232

About this book

Introduction

Das Werk präsentiert unter verschiedenen Hauptthemen Untersuchungen zum Thema Gedenken an die Verbrechen der Nationalsozialisten und verdeutlicht insbesondere drei Aspekte des Gedenkens: als Element der offiziellen politischen Kultur, als Form der herausgehobenen Trauer der Angehörigen von Opfern und als professionalisierte Institution, die ihren Mitgliedern Status, Stellung und Einkommen bietet. Aus diesen verschiedenen Funktionen kristallisiert der Autor Widersprüche heraus. Zu ihrer Überwindung plädiert Dittberner für eine Öffnung des Gedenkwesens gegenüber der Öffentlichkeit und für die Fluktuation von Ideen und Personen zwischen den Bereichen.

Keywords

Gedenken Institution Nationalsozialismus Sozialismus Vergangenheitsbewältigung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-87326-2
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-13406-2
  • Online ISBN 978-3-322-87326-2
  • About this book