Advertisement

Kinder und der Medienmarkt der 90er Jahre

Aktuelle Trends, Strategien und Perspektiven

  • Editors
  • Hans Dieter Erlinger

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Einleitung

    1. Hans Dieter Erlinger
      Pages 7-10
  3. Markt

  4. Kinder — Medien — Kinderkultur

    1. Front Matter
      Pages 99-99
    2. Hans Dieter Erlinger
      Pages 117-124
    3. Christoph Frey, Ulrike Six
      Pages 177-196
    4. Paul-Ludwig Völzing
      Pages 197-204
  5. Kinder — Bildschirm — Interaktion

  6. Back Matter
    Pages 231-232

About this book

Introduction

Unser Projekt hat sich zunächst mit der Geschichte des Fernsehens fiir Kinder beschäf­ tigt. Wir haben Entwicklungen, Konzepte, Sendungs-, Reihen-und Serienanalysen, Ein­ schätzungen durch Redakteure und Publikum, Kinder und auch Pädagogen und vieles mehr zusammengetragen und mit unseren Mitteln und Methoden der Medienwissen­ schaft, der Sozialwissenschaften und auch der Germanistik ein Stück Fernsehgeschichte der Bundesrepublik geschrieben. Bald haben wir gesehen, daß Kinderfernsehen, oder besser, Fernsehen fiir Kinder, ohne "Markt" nicht gedacht werden kann, insbesondere seit der Mitte der achtziger Jahre. Solchen Marktentwicklungen sind wir nachgegangen, wir haben sie auf Produkte und Senderstrategien bezogen und gesehen, zumindest ein Stück weit, wie fiir diesen Sektor des Marktes Angebote und Nachfragen in einem veränderten Rundfunkmarkt zusam­ menhängen. Zentrale Fragen an die Produkte waren unter anderem die nach der Qualität, zentrale Fragen an die Macher waren unter anderem die nach ihrem Selbstverständnis in einem Markt, dessen Dynamik ganz auf noch Unmündige abzielt. Zwangsläufig mußten wir pädagogische Fragen und Probleme der Ordnungspolitik mit berücksichtigen. In unserer jetzigen dritten Arbeitsphase fragen wir uns, wie denn wohl dieses Verhält­ nis von Kind und den Bildern, die es wahrnimmt und verarbeitet, zu beschreiben sei.

Keywords

Computer Emotion Fernsehen Interaktion Kinder Kultur Lebenswelt Medien Nation Phantasie Werbung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-87291-3
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1997
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-12903-7
  • Online ISBN 978-3-322-87291-3
  • Buy this book on publisher's site