Internationales Personalmarketing

Konzepte, Erfahrungen, Perspektiven

  • Hans Strutz
  • Klaus Wiedemann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXVIII
  2. Einleitung

  3. Human Resource Management in internationalen Unternehmen

    1. Front Matter
      Pages 23-23
    2. Dietmar Zimmermann
      Pages 39-54
    3. Ralph Bosler, Reiner Lescher
      Pages 55-72
    4. Bernd Guillaume, Markus Stolz
      Pages 73-83
    5. Michel Domsch, Bianka Lichtenberger
      Pages 95-107
  4. Vermittlung interkultureller Kompetenzen und internationaler Management-Fähigkeiten

  5. Ausgewählte internationale Personalmärkte: Ressourcen, Bedingungen, Trends

About this book

Introduction

Das Wachstum unserer Unternehmen fmdet in hohem Maß im Ausland statt. Für uns Eu­ ropäer sind deswegen neben dem Ausbau unserer europäischen Geschäfte zu einer starken "horne base" die Aktivitäten in den beiden anderen Bereichen der weltwirtschaftlichen Triade strategisch entscheidend. Die Unternehmen der nordamerikanischen Region und die japanischen Unternehmen an der Spitze der asiatisch-pazifischen Region agieren mit großer Intensität auf unseren Heimmärkten und in den anderen Regionen, wo auch wir er­ folgreich sein wollen. Die fmanziellen Ressourcen sind oft beachtlich, mit denen diese Firmen in den Wettbewerb um die Märkte eintreten, ebenso die aus diesen Märkten gene­ rierten Reserven. Eine der entscheidenden Ressourcen, die wirtschaftlichen Herausforderungen im globalen Maßstab erfolgreich zu bestehen, werden zunehmend die Menschen sein, die für das je­ weilige Unternehmen tätig werden. Bei weltweit zahlenmäßig zu geringem und teils nicht entsprechend ausgebildetem Managementnachwuchs heißt dies für jedes Unternehmen, sich durch Attraktivität die benötigten Fach-und Führungskräfte zu sichern. Es bedeutet aber auch, sich unternehmensintern aus den eigenen Reihen die weltweite Verfügbarkeit von fachspezifischem Know-how und von Führungs-und Managementkapazität zu er­ schließen. Als Unternehmensführer international operierender Unternehmen müssen wir uns bei un­ serem Auftreten mit diesen Vorhaben in vielen verschiedenen Kulturen verstärkt als Coach komplexer Teams verstehen. Wir müssen uns neben den klassischen unternehmeri­ schen Aufgaben insbesondere der Frage von weltweitem Lernen und der Aktivierung der Bereitschaft zuwenden, die Fähigkeiten unserer Mitarbeiter weltweit an der Stelle mit der höchsten Effizienz verfügbar zu machen.

Keywords

Management Marketing Märkte Personalmarketing Unternehmer Wachstum Wettbewerb Wirtschaft

Editors and affiliations

  • Hans Strutz
    • 1
  • Klaus Wiedemann
    • 2
  1. 1.Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Personal-Marketing e. V. DGPMBad NeuenahrDeutschland
  2. 2.Henkel KGaADüsseldorfDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-87051-3
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1992
  • Publisher Name Gabler Verlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-322-87052-0
  • Online ISBN 978-3-322-87051-3
  • About this book