Electronic Government

Die elektronische Verwaltungsreform Grundlagen - Entwicklungsstand - Zukunftsperspektiven

  • Harald Mehlich

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Harald Mehlich
    Pages 1-14
  3. Harald Mehlich
    Pages 15-22
  4. Harald Mehlich
    Pages 23-32
  5. Harald Mehlich
    Pages 33-62
  6. Harald Mehlich
    Pages 63-149
  7. Harald Mehlich
    Pages 150-262
  8. Harald Mehlich
    Pages 263-285
  9. Harald Mehlich
    Pages 286-310
  10. Back Matter
    Pages 311-344

About this book

Introduction

Die Anforderungen an eine moderne Verwaltung steigen in dem Maße, in dem für den Bürger die Nutzung des Internet selbstverständlich wird. Electronic Government bedeutet einen schrittweisen Umbau der bisherigen "Offline-Verwaltung" mit dem Ziel einer durchweg online zugänglichen Verwaltung. Dies bedeutet eine weitreichende und langwierige Reorganisation interner und externer Strukturen und Prozesse.

Harald Mehlich vermittelt einen umfassenden Überblick über das interdisziplinäre Themengebiet Electronic Government. Er zeigt anschaulich fachliche Schwerpunkte einzelner Vorhaben auf, identifiziert Umsetzungshemmnisse und analysiert Strategien zu deren Überwindung. Darüber hinaus werden Zukunftsperspektiven für fortgeschrittene Ansätze des Electronic Government entwickelt.

Keywords

Bürger Electronic Government Internet Kommune Organisation Verwaltungsmodernisierung Verwaltungsreform eGovernment moderne Verwaltung

Authors and affiliations

  • Harald Mehlich
    • 1
  1. 1.Hochschule für öffentliche Verwaltung und FinanzenLudwigsburgDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-87000-1
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name Gabler Verlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-409-12295-5
  • Online ISBN 978-3-322-87000-1
  • About this book