Patient Relationship Management

CRM in der Life Sciences Industrie

  • Rolf Badenhoop
  • Balz Ryf

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Ausgangssituation

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Wolfgang Reuter
      Pages 3-12
  3. Zielsetzungen und Ergebnisse der PRM-Studie 2000/2001

  4. Strategische, technologische und organisatorische Grundlagen für ein PRM

  5. Volkswirtschaftliche und rechtliche Überlegungen für ein PRM

  6. Aktuelle Praxisbeispiele

    1. Front Matter
      Pages 155-155

About this book

Introduction

Das Marketing in der Pharma-, Diagnostika- und Medizinprodukte-Industrie erfährt augenblicklich einen tiefgreifenden Strukturwandel. Wurden in der Vergangenheit außerhalb des OTC-Marktes fast ausschließlich die Ärzte und Apotheker angesprochen, so wird der Fokus der Marketing-Strategen nun verstärkt auch auf den einzelnen Patienten/Konsumenten gerichtet.
Daraus resultiert, dass das Beziehungsmanagement zum Patienten in Zukunft ein integraler Bestandteil der Unternehmensstrategie werden muss, was einer fundamentalen Neuausrichtung für die meisten Unternehmen entspricht.
Die Herausgeber Rolf Badenhoop, Balz Ryf und ein herausragendes Autorenteam zeigen auf, wie diese Herausforderungen durch völlig neue Marketingstrategien und durch den Einsatz von IT-unterstützten Kundenplattformen wie Call Center und Internet gemeistert werden können.
"Patient Relationship Management" richtet sich an Geschäftsführer, Marketingleiter und Leiter Business Development aus der Pharma-, Diagnostika- und Medizinprodukte-Industrie, Unternehmens- und Marketingberater sowie Experten in Verbänden (Industrie, Ärzte, Apotheken) und Gesundheitspolitik.

Keywords

Beziehungsmanagement CRM Call Center Costumer Relationship Management Datenschutz Gesundheitsmarkt Internet Management Marketing Marketingstrategie Pharmaindustrie Relationship Management Stiftung Werbung Wettbewerb

Editors and affiliations

  • Rolf Badenhoop
    • 1
  • Balz Ryf
    • 2
  1. 1.Bad HomburgDeutschland
  2. 2.Bern/BaselSwitzerland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-86959-3
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name Gabler Verlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-322-86960-9
  • Online ISBN 978-3-322-86959-3
  • About this book