Advertisement

Zwischen Organismus und Notation

Zur kulturellen Konstruktion des Computer-Programms

  • Authors
  • Heike Stach

Part of the DUV Sozialwissenschaft book series (SZWTF)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Heike Stach
    Pages 1-7
  3. Heike Stach
    Pages 89-120
  4. Heike Stach
    Pages 121-205
  5. Heike Stach
    Pages 206-227
  6. Back Matter
    Pages 228-240

About this book

Introduction

Computer und deren Programmierung gelten als Schlüsseltechnologien, vor allem für die wirtschaftliche Entwicklung. Heike Stach untersucht ihre historische Entwicklung und zeigt, dass sich in diesen Technologien Spuren einer kulturellen Umorientierung aufzeigen lassen, denn in Begriffen wie Programm, Programmieren, Programmiersprache wird implizit das Verhältnis althergebrachter Dichotomien wie natürlich/technisch; Repräsentant/Referenz; materiell/immateriell in Frage gestellt und neu gedacht. Programme erscheinen als hybride Objekte zwischen handelndem Organismus und Notation. Die Herausbildung der Speicherprogrammierung erfolgte im Spannungsfeld ingenieurwissenschaftlicher, mathematischer, neurophysiologischer, behavioristischer, genetischer und linguistischer Diskurse und erlaubte, das Programmieren als eine symbolische Tätigkeit zu verstehen, mit deren Hilfe verschiedenste Aspekte der Welt konstruiert werden können - zeitliche Prozesse wie z. B. Arbeitsabläufe und menschliche Handlungen, aber auch räumlich gedachte Entitäten wie Maschinen, Akteure, Welten oder Objekte. Die Grenzen zwischen natürlicher, technischer und symbolischer Welt werden neu gezogen - ein Umstand, der die technisch-wissenschaftlichen Visionen, Projekte und Methoden bis heute prägt und ausformt.

Keywords

Computer ENIAC Entwicklung Informationsverarbeitung Konstruktion Muster Organismus Orientierung Programmiersprache Programmierung Software Softwareentwicklung Symbol Techniken Technologie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-86898-5
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-4433-5
  • Online ISBN 978-3-322-86898-5
  • Buy this book on publisher's site