Soziologie der Landschaft

  • Authors
  • Stefan Kaufmann
Book

Part of the Stadt, Raum und Gesellschaft book series (SRG, volume 22)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Stefan Kaufmann
    Pages 9-16
  3. Stefan Kaufmann
    Pages 161-318
  4. Back Matter
    Pages 319-372

About this book

Introduction

Das alte Thema der Mensch-Erde Beziehung ist unter ökologischen Vorzeichen als problematisches Verhältnis von Gesellschaft und Naturraum virulent geworden. Landschaft wird als Konzept fruchtbar gemacht, das ermöglicht, die vielfältigen Dimensionen gesellschaftlicher Naturraumbezüge in einer integralen Perspektive zu erfassen. Eine kulturtheoretische Ausarbeitung des Begriffs versichert sich kritisch seiner Herkunft und überführt ihn in ein Konzept, das gegenwärtiger raum-, wissenschafts-, medien- und techniktheoretischer Reflexion angemessen ist. Was eine Soziologie der Landschaft empirisch zu leisten vermag, wird in einer Studie zur Genese des American Grid Systems verdeutlicht. In diesem materialisieren sich wesentliche Merkmale moderner Landschaftsverhältnisse.

Keywords

American Grid Landschaftsordnung Naturpolitik Raumkonzepte Ökologie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-86893-0
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2005
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-14442-9
  • Online ISBN 978-3-322-86893-0
  • About this book