Advertisement

Demokratie und Politik in Deutschland

  • Authors
  • Gert-Joachim Glaeßner

Part of the Uni-Taschenbücher book series (UT23)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Vorbemerkung

    1. Gert-Joachim Glaeßner
      Pages 11-13
  3. Das geteilte Deutschland

    1. Front Matter
      Pages 15-15
    2. Gert-Joachim Glaeßner
      Pages 69-143
  4. Stabilität und Kontinuität: Politik in der Bundesrepublik

  5. Krisen und gescheiterte Konsolidierung: Politik in der DDR

  6. Die deutsche Einheit und die Neukonstituierung der Bundesrepublik Deutschland

    1. Front Matter
      Pages 545-545
    2. Gert-Joachim Glaeßner
      Pages 547-570
    3. Gert-Joachim Glaeßner
      Pages 571-608
  7. Back Matter
    Pages 609-647

About this book

Introduction

Von der oktroyierten Demokratie zur demokratischen Bürgergesellschaft - so ließe sich der Weg der Bundesrepublik beschreiben. Mit dem Beitritt der DDR zur Bundesrepublik im Jahre 1990 ist die Bundesrepublik vor die historische Aufgabe gestellt, die Integration einerTeilgesellschaft ohne demokratische Traditionen unter wirtschaftlichen und sozialen Krisenbedingungen zu vollziehen. Die politischen und institutionellen Bedingungen für Stabilität, politische Kontinuität und die Entwicklung einer demokratischen Bürgergesellschaft in der Bundesrepublik stehen im Zentrum der Betrachtung. Im Kontrast dazu werden die krisenhafte Entwicklung und gescheiterte Modernisierung des politischen Systems der DDR und der Umbruch des Jahres 1989 dargestellt. Breiten Raum nehmen die verfassungspolitischenund politisch-institutionellen Rahmenbedingungen des Vereinigungsprozesses und die politischen Verwerfungen nach der deutschen Einheit ein.

Keywords

Bund Bundesrepublik Deutschland Demokratie Demokratisierung Diktatur Parteien Parteiensystem Regierungssystem Republik Staat Verfassungspolitik

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-86660-8
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 1999
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-322-86661-5
  • Online ISBN 978-3-322-86660-8
  • Buy this book on publisher's site