Föderalismus in Deutschland

  • Authors
  • Roland Sturm

Part of the Beiträge zur Politik und Zeitgeschichte book series (BPZ)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-5
  2. Roland Sturm
    Pages 7-10
  3. Roland Sturm
    Pages 11-29
  4. Roland Sturm
    Pages 53-80
  5. Roland Sturm
    Pages 81-90
  6. Roland Sturm
    Pages 138-146
  7. Roland Sturm
    Pages 147-149
  8. Back Matter
    Pages 150-152

About this book

Introduction

Das Buch liefert eine grundlegende Darstellung des deutschen Föderalismus, seiner Grundzüge, seiner Reformprobleme und seiner Einbindung in Europa.
Der Autor zieht für seine umfassende Einführung historische Vergleiche und Vergleiche mit dem Föderalismus in anderen Ländern sowie der entstehenden föderalen Ordnung in Europa heran. Auf aktuellem Stand werden konzeptionelle Entwicklungen des Föderalismus vom kooperativen Föderalismus zum Wettbewerbsföderalismus diskutiert.
Dargestellt werden die neuesten Befunde zur Pluralisierung des Parteienwettbewerbs im Föderalismus und die wesentlichen Elemente einer Föderalismusreform, also Länderneugliederung, horizontaler und vertikaler Finanzausgleich sowie die Reföderalisierung von Staatsaufgaben.
Thema ist auch das Verhältnis von deutschem Föderalismus zur europäischen Integration. Diskutiert werden die Strategien der Interessenwahrnehmung der Länder in der europäischen Politik, die von einer Ausweitung des Beteiligungsföderalismus bis zur neuen Länderaußenpolitik reichen.

Keywords

Beteiligung Bund Bundesrepublik Deutschland Finanzausgleich Föderalismus Institution Integration Parteien Parteienwettbewerb Pluralisierung Staat Struktur Verkehr Wettbewerb europäische Integration

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-85153-6
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3035-1
  • Online ISBN 978-3-322-85153-6
  • About this book