Wahlkampf im Web

Eine Untersuchung der offiziellen Webseiten von George W. Bush und Al Gore im US-Präsidentschaftswahlkampf 2000

  • Authors
  • Manuela Baldauf

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Einleitung

    1. Manuela Baldauf
      Pages 1-4
  3. Der Präsidentschaftswahlkampf in den USA

    1. Manuela Baldauf
      Pages 5-18
    2. Manuela Baldauf
      Pages 19-25
  4. Strukturierende Analyse der Webseiten von Bush und Gore im US-Präsidentschaftswahlkampf 2000

    1. Manuela Baldauf
      Pages 27-31
    2. Manuela Baldauf
      Pages 32-39
    3. Manuela Baldauf
      Pages 39-50
    4. Manuela Baldauf
      Pages 50-54
    5. Manuela Baldauf
      Pages 55-71
    6. Manuela Baldauf
      Pages 71-84
    7. Manuela Baldauf
      Pages 84-93
    8. Manuela Baldauf
      Pages 94-99
  5. Quantitative Inhaltsanalyse des Negative Campaigning

    1. Front Matter
      Pages 100-101
    2. Manuela Baldauf
      Pages 101-109
    3. Manuela Baldauf
      Pages 110-116
    4. Manuela Baldauf
      Pages 117-130
    5. Manuela Baldauf
      Pages 131-132
  6. Back Matter
    Pages 133-161

About this book

Introduction

Der Einfluss des Internets erreichte im US-Präsidentschaftswahlkampf des Jahres 2000 eine neue Dimension: Zu diesem Zeitpunkt hatten 67 Prozent der US-Bürger Zugang zum Internet und erstmals waren Online-Spenden an die Kampagnen zugelassen.

Manuela Baldauf erläutert die Rahmenbedingungen und die wichtigsten Merkmale des Präsidentschaftswahlkampfs in den Vereinigten Staaten. In ihrer sich anschließenden strukturierenden Analyse der Internetseiten von George W. Bush und Al Gore ordnet sie deren Inhalte den traditionellen Merkmalen (vom Fundraising bis zum Fernsehwahlkampf) zu und zeigt die Besonderheiten auf, die mit dem neuen Medium Internet entstanden sind. Dabei berücksichtigt sie insbesondere die Frage, wie das Wahlkampfmittel Negative Campaigning auf den ständig aktualisierten Nachrichtenseiten während der heißen Phase des Wahlkampfs 2000 eingesetzt wurde.

Keywords

Campaign Campaigning US-Präsidentschaftswahl US-Präsidentschaftswahlkampf Wahl Wahlkampf Wahlkampf im Internet Wahlkampf in den USA Wahlkampfführung negative campaigning

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-83455-3
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-4489-2
  • Online ISBN 978-3-322-83455-3
  • About this book