Advertisement

Was lässt Ehen heute (noch) gelingen?

Bedingungen posttraditionaler Ehestabilität

  • Authors
  • Lukas Schreiber

Table of contents

About this book

Introduction

Die Ehe hat zwar derzeit eine sehr hohe und im Zeitverlauf sogar gestiegene subjektive Bedeutung. Sie scheint aber gleichzeitig im Zuge vielschichtiger Modernisierungsprozesse mit den strukturellen Gegebenheiten unserer Gesellschaft zunehmend inkompatibel zu werden. Auf der Grundlage einer qualitativen Studie geht dieses Buch der Frage nach, wie das lebenslange Gelingen einer Ehe unter posttraditionalen Voraussetzungen möglich ist. Die Bedingungen der Ehestabilität werden innerhalb der ehelichen Beziehung selbst gesucht, da die Ehe nicht mehr von vielfältigen sozialen Mechanismen außerhalb der Paarbeziehung stabilisiert wird. Ehen können - so das Ergebnis - unter posttraditionalen Bedingungen dann gelingen, wenn sie von den Eheleuten als eine lebenslange Aufgabe verstanden werden, wenn sie für die Eheleute einen positiven Erlebnis-Charakter haben, das heißt als schön und persönlich bereichernd erlebt werden, und wenn sie für die Eheleute einen hohen Wert oder den zentralen Wert ihres Lebens darstellen.

Keywords

Erlebnisgesellschaft Familiensoziologie Gesellschaft Individualisierung Moderne Risikogesellschaft Struktur

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-83382-2
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-14069-8
  • Online ISBN 978-3-322-83382-2
  • Buy this book on publisher's site