Advertisement

Computer und Weltbild

Habitualisierte Konzeptionen von der Welt der Computer

  • Authors
  • Peter Berger

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-12
  2. Einleitung: Thema und Forschungsfragen

    1. Peter Berger
      Pages 13-16
  3. Grundlagen

    1. Peter Berger
      Pages 113-170
  4. Analysen

    1. Peter Berger
      Pages 207-224
    2. Peter Berger
      Pages 225-256
    3. Peter Berger
      Pages 257-282
    4. Peter Berger
      Pages 283-304
  5. Resümee und Perspektiven

    1. Peter Berger
      Pages 305-310
  6. Back Matter
    Pages 311-360

About this book

Introduction

Unser Verhältnis zu Computer und Informationstechnologie wird weniger von den Maschinen bestimmt als davon, wie wir von ihnen denken. Die Informatisierung des Alltags geht einher mit der Entwicklung prägender individueller und kultureller Bilder von der Welt der Computer. In dieser Studie werden erstmals eine umfassende Ethnologie der Computerkultur und eine theoretische und empirische Analyse von Computerweltbildern vorgelegt. Zu diesem Zweck entwickelt der Autor im ersten Teil des Buches ein neues, multiperspektivisches Modell des Weltbildkonzepts. Im zweiten, empirischen Teil analysiert der Autor vor dem Hintergrund einer spezifischen Informatik- und Computerkultur in Gesellschaft, Wissenschaft und Schule die Computerweltbilder von Mathematik- und Informatiklehrern.

Keywords

Computer Gesellschaft Informatik Medienpädagogik Neue Medien Weltbilder

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-83370-9
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-13685-1
  • Online ISBN 978-3-322-83370-9
  • Buy this book on publisher's site