Advertisement

Digitale Datenverarbeitung

Grundlagen für das technische Studium

  • Authors
  • Harald Schumny

Part of the Informationstechnik book series (INTE)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Grundlagen

    1. Harald Schumny
      Pages 1-10
    2. Harald Schumny
      Pages 10-29
    3. Harald Schumny
      Pages 29-46
    4. Harald Schumny
      Pages 47-62
    5. Harald Schumny
      Pages 63-79
  3. Hardware

    1. Harald Schumny
      Pages 80-88
    2. Harald Schumny
      Pages 89-107
    3. Harald Schumny
      Pages 108-123
    4. Harald Schumny
      Pages 123-167
    5. Harald Schumny
      Pages 167-203
    6. Harald Schumny
      Pages 204-235
  4. Software

    1. Harald Schumny
      Pages 236-257
    2. Harald Schumny
      Pages 258-281
    3. Harald Schumny
      Pages 281-292
  5. Back Matter
    Pages 293-306

About this book

Introduction

Vor mehr als 13 Jahren, im Mai 1975, wurde das Vorwort zur ersten Auflage dieses Buchs geschrieben; an vielen Techniker- und Ingenieurschulen sowie im Selbststudium wurde es seither benutzt. Zahlreiche Zuschriften, Kritiken, Anregungen belegen dies. In mehr als zehn Jahren haben sich die Grundtechnologien zur Computerherstellung so sehr weiterentwickelt, daß manche technische Realisierung gar nicht mehr in Be­ nutzung ist, teilweise nur noch in technischen Museen besichtigt werden kann. So sind beispielsweise Lochkarten, Nixieröhren oder Kernspeicher nun "mittelalterlich". Andererseits sind in diesem Zeitraum die PCs (Personal Computer) derart in den Vorder­ grund gedrängt, daß manche Hardware- und Software-Betrachtung dadurch beeinflußt wird. Auch sind neue Prozessor-Architekturen zur Serienreife gelangt, weshalb z. B. Reduced Instruction Set Computers (RISCs) in einem modernen Lehrbuch der Digi­ talen Datenverarbeitung unbedingt behandelt werden müssen. Keine Frage, die Prinzipien und Basisverfahren der digitalen Datenverarbeitung haben sich nicht geändert. Das betrifft die Darstellung von Daten, die Computer-Codes und die Grundlagen der Digitalelektronik. Vor allem die digitale Datenspeicherung und die Ein-/ Ausgabeeinheiten wurden in den vergangenen zehn bis 15 Jahren enorm weiterentwickelt. Diese Entwicklung drückt sich deutlich in der Neufassung des Buchs aus. Erweitert wurde in dieser Ausgabe der Software-Teil. Aufgenommen sind die Bereiche Software-Engineering, Höhere Programmiersprachen und moderne Betriebssysteme. Um den Umfang nicht zu überziehen und den Systemgedanken zu verstärken, wurden die in der ersten Auflage des Buchs über 30 Seiten behandelten Herstellungstechnologien von pn-Übergängen und Kontakten gestrichen.

Keywords

Computer Datenverarbeitung Einheit Programmierung Software

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-83197-2
  • Copyright Information Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1989
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-528-14031-1
  • Online ISBN 978-3-322-83197-2
  • Series Print ISSN 1615-7303
  • Buy this book on publisher's site