Advertisement

Überfälle und Wehre

Grundlagen und Berechnungsbeispiele

  • Authors
  • Günter Peter

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Günter Peter
    Pages 1-14
  3. Günter Peter
    Pages 109-243
  4. Günter Peter
    Pages 244-295
  5. Günter Peter
    Pages 296-298
  6. Back Matter
    Pages 299-304

About this book

Introduction

In den letzten Jahren hat der Gewässerschutz in wasserwirtschaftlichen Rahmenplänen an Bedeutung gewonnen. Die korrekte Berechnung von Wasserspiegelverläufen ist von großer wissenschaftlicher und volkswirtschaftlicher Bedeutung. Mit Wehren und Überfällen werden Flussläufe und Gewässer reguliert. Eine richtige hydromechanische Berechnung dieser Wasserbauwerke ist besonders bei Fließgewässern und Flussläufen sehr wichtig. Der Autor zeigt anhand aktueller, wissenschaftlich abgesicherter und bereits bekannter Forschungsergebnisse verschiedene neue hydromechanische Modellansätze zur Berechnung von Überfällen und Wehren. Berechnungsbeispiele und umfangreiche Tabellen und Übersichten bieten dem Praktiker gute Vorlagen, um vorhandene Überfallbauwerke und Wehre zu überprüfen und gegebenenfalls notwendige Änderungsplanungen vorzubereiten.
In der Stadtentwässerung sind Überfälle und Wehre die wichtigsten Sonderbauwerke im Kanalisationssystem. Hier findet man auch den vielfältigen Einsatz von Streichwehren. Die numerische Berechnung dieser Entlastungsbauwerke wird mit Hilfe des hochgenauen Lohner-Algorithmus AWA vorgestellt.

Keywords

Beispiele Hydromechanik Wehr Wehrformen Überfall

Bibliographic information