Advertisement

Die menschliche Entscheidung unter besonderer Berücksichtigung der Verbraucherentscheidung

  • Authors
  • Heinrich Schwarz

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Heinrich Schwarz
    Pages 3-20
  3. Heinrich Schwarz
    Pages 21-29
  4. Heinrich Schwarz
    Pages 31-53
  5. Heinrich Schwarz
    Pages 55-90
  6. Heinrich Schwarz
    Pages 91-91
  7. Back Matter
    Pages 93-94

About this book

Introduction

Im Konsumbereich war es bisher trotz enormer Aufwendungen nicht möglich, im Voraus die Anzahl der konkreten Käufer für neue bzw. verbesserte Produkte festzustellen.

Heinrich Schwarz analysiert die Voraussetzungen, die für die Erfassung der Kaufentscheidung von Konsumenten erforderlich sind. Er stellt den theoretischen Ansatz in der Psychologie dar, der die menschliche Entscheidung erklärt und leitet Erklärungen für die Verbraucherentscheidung ab. Dadurch eröffnen sich völlig neue Möglichkeiten für die Unternehmenssteuerung. Allein der Nachweis existenter Marktobergrenzen für Produktgruppen und Produkte führt zu enormen Zeit- und Kostenvorteilen bei Innovationen.

Keywords

Entscheidung Innovation Kaufentscheidung Konsumenten Kontinuum, psychisches raumzeitliches Unternehmenssteuerung, marktorientierte Verbraucher

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81333-6
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-4568-4
  • Online ISBN 978-3-322-81333-6
  • Buy this book on publisher's site