Wirtschaftskommunikation im Wandel

Dynamik, Entwicklung und Prozessualität

  • Editors
  • Martin Nielsen

Part of the Europäische Kulturen in der Wirtschaftskommunikation book series (EKW, volume 3)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VI
  2. Einführung

    1. Martin Nielsen
      Pages 1-7
  3. Sprachliche Aspekte der Wirtschaftskommunikation in Medien und Öffentlichkeitsarbeit

    1. Front Matter
      Pages 9-9
    2. Regina Hänchen, Johannes Schnitzer
      Pages 31-42
  4. Werbung

  5. Unternehmenskultur und Corporate Identity

  6. Fremdsprachenbedarf und Sprachpolitik

  7. Back Matter
    Pages 197-206

About this book

Introduction

Wegen der kontinuierlichen Anpassungs-, Globalisierungs- und Veränderungsprozesse in der Wirtschaft unterliegt auch die Wirtschaftskommunikation einem ständigen Wandel.

Der vorliegende Band stellt ausgewählte Beiträge des 2. Interdisziplinären Symposiums Europäische Kulturen in der Wirtschaftskommunikation vor, das im August 2002 an der Wirtschaftsuniversität Aarhus in Dänemark stattfand. Die Autoren setzen sich mit unterschiedlichen Aspekten und Formen der Entwicklungen in der Wirtschaftskommunikation auseinander. Sie präsentieren Analysen, Methoden und Perspektiven, die zur Durchleuchtung, Erklärung und kritischen Hinterfragung dieser Veränderungen beitragen. Die Themenpalette reicht von Werbung und Öffentlichkeitsarbeit über Wirtschaftskommunikation in Medien, Unternehmenskultur und Corporate Identity bis zu Fremdsprachenbedarf und Sprachpolitik.

Keywords

Corporate Identity Europäische Kulturen in der Wirtschaftskommunikation Fachsprache Fremdsprachenbedarf Kommunikation Public Relations Sprachpolitik Unternehmen Werbung Wirtschaftskommunikation Öffentlichkeitsarbeit

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81306-0
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-4537-0
  • Online ISBN 978-3-322-81306-0
  • About this book