Stoffe aus Mythen

Ludwig Bechstein als Kulturhistoriker, Novellist und Romanautor

  • Authors
  • Hanns-Peter Mederer

Part of the Literaturwissenschaft book series (Liwi)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Hanns-Peter Mederer
    Pages 1-16
  3. Hanns-Peter Mederer
    Pages 17-35
  4. Hanns-Peter Mederer
    Pages 36-55
  5. Hanns-Peter Mederer
    Pages 56-201
  6. Back Matter
    Pages 239-251

About this book

Introduction

Bis zum 200. Geburtstag Ludwig Bechsteins lag der Schwerpunkt von Rezeption, Edition und Forschung auf seinen Sammlungen und Bearbeitungen von Märchen.

Hanns-Peter Mederer stellt den vielseitigen Autor, Wissenschaftler und Sammler Bechstein anhand eines Werkleitfadens vornehmlich als Bearbeiter von Sagenstoffen vor. In seinen zahlreichen Novellen, Romanen, Sagennachdichtungen und kulturhistorischen Schriften zeigt sich, dass Bechstein nicht nur der "Wissenschaftler im Poeten" war, sondern dass er mythischen Stoffen auf den Grund ging und sie mit kreativer Phantasie und der Behutsamkeit des Quellenkritikers zu neuen Formen umgestaltete. Die verschiedenen Prosatypen werden nach Typengruppen in werkgeschichtlicher Reihenfolge vorgestellt und abschließend im Zusammenhang gedeutet.

Keywords

Chronik Literarische Stoffe Mythen Mythos Märchen Prosadichtung Sagen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81283-4
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-4497-7
  • Online ISBN 978-3-322-81283-4
  • About this book