Advertisement

Industrie-Haftpflichtversicherung und Risiko-Management

Entscheidungsfindungen in Fragen der Versicherbarkeit

  • Authors
  • Martin Johanntoberens

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Einleitung

    1. Martin Johanntoberens
      Pages 1-9
  3. Theorie

    1. Martin Johanntoberens
      Pages 11-17
    2. Martin Johanntoberens
      Pages 19-31
  4. Empirie

    1. Front Matter
      Pages 33-39
    2. Martin Johanntoberens
      Pages 41-57
    3. Martin Johanntoberens
      Pages 59-66
    4. Martin Johanntoberens
      Pages 67-90
    5. Martin Johanntoberens
      Pages 91-105
  5. Fazit

    1. Martin Johanntoberens
      Pages 107-113
    2. Martin Johanntoberens
      Pages 115-136
    3. Martin Johanntoberens
      Pages 137-141

About this book

Introduction

Die Erträge der Industrie-Haftpflichtversicherer sind seit Beginn der 1970er Jahre rückläufig. Als Reaktion auf die sich weiter verschärfende Ertragssituation wenden sich die Versicherer dem Risiko-Management zu, das eine grundlegende Risikoabschätzung der schwer kalkulierbaren industriellen Haftpflichtrisiken ermöglichen soll.

Martin Johanntoberens führt eine organisationssoziologische Analyse der Funktion des Risiko-Managements in der deutschen Industrie-Haftpflichtversicherung durch. Dabei untersucht er insbesondere das Zusammenspiel von Underwriting (Risikozeichnung) und Risiko-Management (naturwissenschaftlich-technische Risikoabschätzung) bei Entscheidungsfindungen in Fragen der Versicherbarkeit. Seiner empirischen Untersuchung zufolge kommt dem Underwriting zentrale Bedeutung zu: Die Industrie-Haftpflichtversicherer orientieren sich bei ihren Entscheidungen in der Praxis weit mehr an wirtschaftlichen als an wissenschaftlich-technischen Gesichtspunkten. Es zeigt sich, dass vorhandene Risiko-Management-Strukturen zu einem nicht unbedeutenden Teil der Außendarstellung und der Gewinnung von Legitimität dienen.

Keywords

Empirie Haftpflichtversicherer Haftpflichtversicherung Institution Organisation Organisationssoziologie Pflichtversicherung Risiko-Management Risikomanagement Risikosoziologie Soziologie Versicherer Versicherung Versicherungen Wettbewerb

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81281-0
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-4492-2
  • Online ISBN 978-3-322-81281-0
  • Buy this book on publisher's site