Advertisement

Wirtschaftsalltag und Interkulturalität

Fachkommunikation als interdisziplinäre Herausforderung

  • Editors
  • Christopher M. Schmidt

Part of the Europäische Kulturen in der Wirtschaftskommunikation book series (EKW, volume 2)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-vi
  2. Einf??hrung

    1. Christopher M. Schmidt
      Pages 1-7
  3. Grundfragen internationaler Wirtschaftskommunikation

  4. Unternehmensexterne Kommunikation

  5. Unternehmensinterne Kommunikation

  6. Fachsprachenforschung und Sprachpolitik

  7. Back Matter
    Pages 275-282

About this book

Introduction

Die zunehmende internationale Verflechtung der Wirtschaft stellt die interkulturelle Forschung laufend vor neue Herausforderungen, die nicht mehr innerhalb des Rahmens einzelner traditioneller Fachgebiete zufriedenstellend beantwortet werden können.

Der vorliegende Band präsentiert ausgewählte Beiträge des 1. interdisziplinären Symposiums Europäische Kulturen in der Wirtschaftskommunikation, das im September 2001 an der Åbo Akademi/Turku in Finnland stattfand. Die Autoren setzen sich fachübergreifend mit Fragestellungen auseinander, deren Relevanz in den Erfahrungen aus dem europäischen Wirtschaftsalltag begründet ist. Unter interkulturellem Postulat stellen sie vielseitige und praxisrelevante Lösungsvorschläge für kulturübergreifende und -vergleichende Probleme aus den verschiedensten Bereichen der Fachkommunikation in, über und zwischen Unternehmen vor. Es werden Themen aus den Bereichen Kommunikationswissenschaft, Marketing, Kulturpsychologie, Sprachwissenschaft, Texttheorie, Unternehmenskommunikation und Unternehmenskooperation behandelt.

Keywords

Fachsprachentheorie Globalisierung Interkulturalität Kulturalität Unternehmenskommunikation Werbestrategien Wirtschaftskommunikation Öffentlichkeitsarbeit

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81275-9
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-4477-9
  • Online ISBN 978-3-322-81275-9
  • Buy this book on publisher's site