Advertisement

Kosteneffiziente Kreislaufführung von Kunststoffen

Dargestellt am Beispiel der stofflichen Verwertung von Kunststoffbauteilen aus Altfahrzeugen

  • Authors
  • Moritz A. Zumkeller

Part of the Wirtschaftswissenschaft book series (WiWiss)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIII
  2. Moritz A. Zumkeller
    Pages 1-8
  3. Moritz A. Zumkeller
    Pages 9-42
  4. Moritz A. Zumkeller
    Pages 43-78
  5. Moritz A. Zumkeller
    Pages 125-183
  6. Moritz A. Zumkeller
    Pages 297-301
  7. Moritz A. Zumkeller
    Pages 303-306
  8. Back Matter
    Pages 307-323

About this book

Introduction

Um das Abfallaufkommen aus ausgedienten Produkten bewältigen zu können, hat der Gesetzgeber auf verschiedenen Ebenen Maßnahmen ergriffen, die auf das stoffliche Recycling von Altprodukten abzielen. Immer mehr Hersteller sollen eine hochwertige Verwertung ihrer Produkte nach der Gebrauchsphase sicherstellen. Schlüssige Strategien zur Umsetzung dieser Aufgabe stehen allerdings größtenteils noch aus.

Moritz A. Zumkeller untersucht die produktorientierte Kreislaufführung aus technischer, ökonomischer und logistischer Sicht und präsentiert einen Ansatz zur Planung und Bewertung von Kreislaufwirtschaftskonzepten. Im Mittelpunkt stehen Alternativen für die Durchführung von Aufbereitungsprozessen sowie Szenarien zur Ausgestaltung eines Netzwerks zur Kreislaufführung. Sein Konzept wird auf eine konkrete Recyclingmaßnahme aus dem Automobilbereich angewendet und somit praxisorientiert veranschaulicht.

Keywords

Bewertung, ökonomische Produktverantwortung Recycling Rückführlogistik Supply Chain Management Tabu Search

Bibliographic information