Unternehmenskultur als erfolgsentscheidender Faktor

Modell zur Zusammenführung bei grenzüberschreitenden Mergers & Acquisitions

  • Authors
  • Eva Stafflage

Part of the Wirtschaftswissenschaft book series (WiWiss)

Table of contents

About this book

Introduction

Unternehmenspraxis, und die Internationalisierung wirtschaftlicher Unternehmensaktivitäten führt zu einer immer intensiveren Zusammenarbeit von Menschen unterschiedlicher Kulturen. Allerdings erfüllt mehr als die Hälfte der M&A nicht die in sie gesetzten Erwartungen. Häufig ist dies auf eine mangelnde Berücksichtigung unternehmenskultureller Unterschiede zurückzuführen.

Eva Stafflage entwickelt einen interdisziplinären mehrstufigen Interaktions- und Problemlösungsmechanismus in Form eines 3-Phasen-Modells, das als Instrument einer Cultural Due Diligence im Rahmen von M&A-Transaktionen genutzt werden kann, um eine erfolgreiche Zusammenführung von Unternehmen und ihrer Kulturen zu gewährleisten. Das Modell basiert auf der SWOT-Analyse, der Balanced Scorecard und der Due Diligence. Ausgangspunkt sind Erklärungsansätze und Wirkungsweisen der Unternehmenskultur und Grundlagen von M&A. Die Autorin setzt sich außerdem mit der bisherigen Praxis der Kulturintegration bei grenzüberschreitenden M&A, mit den psychologischen Auswirkungen und mit entscheidenden interkulturellen Erfolgsfaktoren auseinander.

Keywords

Cultural Due Diligence Integration Internationalität Kulturelle Zusammenführung Mergers & Acquisitions Unternehmenskultur

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81217-9
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2005
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8244-0847-4
  • Online ISBN 978-3-322-81217-9
  • About this book