Strategische Verknüpfung von Umwelt- und Handelspolitik

Eine spieltheoretische Analyse internationaler Koalitionsbildung

  • Authors
  • Bianca Rundshagen

Part of the Wirtschaftswissenschaft book series (WiWiss)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Bianca Rundshagen
    Pages 1-8
  3. Bianca Rundshagen
    Pages 9-19
  4. Bianca Rundshagen
    Pages 20-33
  5. Bianca Rundshagen
    Pages 34-63
  6. Bianca Rundshagen
    Pages 82-92
  7. Bianca Rundshagen
    Pages 93-105
  8. Bianca Rundshagen
    Pages 134-147
  9. Bianca Rundshagen
    Pages 161-167
  10. Back Matter
    Pages 169-207

About this book

Introduction

Internationaler Handel und Umweltprobleme sind durch einen starken Globalisierungstrend sowie durch freiwillige Vereinbarungen souveräner Staaten gekennzeichnet. Aufgrund der konträren Anreizstrukturen stellt sich die Frage, ob durch eine Verknüpfung beider Bereiche der umweltpolitische Kooperationsgrad erhöht und eine Wohlfahrtssteigerung für die beteiligten Staaten erreicht werden kann.

Bianca Rundshagen untersucht modelltheoretisch, welche institutionellen Rahmenbedingungen, insbesondere im Hinblick auf das GATT/WTO-Regime, derartige Wohlfahrtssteigerungen ermöglichen. Hierzu verwendet sie Methoden der spieltheoretischen Koalitionstheorie, deren Weiterentwicklung einen zentralen und innovativen Bestandteil ihrer Arbeit darstellt. Mit dem Konzept der Kreuzstabilität entwickelt sie einen Gleichgewichtsbegriff, der ihr die Möglichkeit zur Analyse der Mehrebenenkoalitionsbildung eröffnet. Es wird deutlich, welche institutionellen Rahmenbedingungen nötig sind, damit freie Koalitionsbildungen auf beiden politischen Ebenen zum Erfolg führen können.

Keywords

Abkommen Forschung Handel Handelspolitik Issue Linkage Koalititionsbildung Spieltheorie Umweltpolitik

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81148-6
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-0763-7
  • Online ISBN 978-3-322-81148-6
  • About this book