Koordination in radikalen Innovationsvorhaben

  • Authors
  • Fabian Billing

Part of the Wirtschaftwissenschaft book series (BTI, volume 42)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXI
  2. Fabian Billing
    Pages 1-9
  3. Fabian Billing
    Pages 10-57
  4. Fabian Billing
    Pages 58-158
  5. Fabian Billing
    Pages 159-264
  6. Fabian Billing
    Pages 265-276
  7. Back Matter
    Pages 277-341

About this book

Introduction

Radikale Innovationen sind notwendig für den langfristigen Erhalt von Unternehmen. Sie konfrontieren das Management aber auf Grund der hohen Komplexität, der Dynamik und der damit verbundenen Unsicherheiten mit enormen Herausforderungen. Zu viele radikale Innovationen scheitern vor oder bei der Markteinführung. Die effektive und effiziente Koordination ist dabei eines der gravierendsten Probleme.

Fabian Billing untersucht, wie durch umfassendes, an die spezifischen Anforderungen der einzelnen Phasen des Innovationsprozesses angepasstes Management der Erfolg von radikalen Innovationsvorhaben verbessert werden kann. Hierfür wurden - in einer in dieser Art bisher einmaligen Stichprobe - die Projektleiter von 103 radikalen Innovationsvorhaben in Deutschland interviewt. Die Ergebnisse zeigen, dass radikale Innovationen signifikant andere Managementmethoden erfordern als inkrementelle Innovationen.

Keywords

Innovation Innovationskompass Innovationsmanagement Innovationsprozess Koordination Methoden Produktinnovation Radikale Innovationen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81091-5
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-0697-5
  • Online ISBN 978-3-322-81091-5
  • About this book