Mitarbeiterkapitalbeteiligung bei mittelständischen Unternehmen

Analyse von Risiko und Ertrag für Unternehmen und beteiligte Mitarbeiter

  • Authors
  • René Pankoke

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-15
  2. René Pankoke
    Pages 17-25
  3. René Pankoke
    Pages 231-238
  4. Back Matter
    Pages 239-267

About this book

Introduction

Humankapital wird zum Engpassfaktor - diese Aussage ist für die technologisch führenden Unternehmen unserer Volkswirtschaft bereits heute zutreffend und gilt im besonderen Maße für mittelständische Betriebe.
Vor dem Hintergrund zunehmender Mitarbeiterfluktuation hat die Beteiligung der Mitarbeiter am Eigen- oder Fremdkapital des Unternehmens (MAB) eine steigende Bedeutung.
René Pankoke geht der Frage nach, warum es in Deutschland nur eine geringe Zahl von mittelständischen Unternehmen gibt, die MAB-Modelle anwenden. Während die Unternehmer häufig nicht über die positiven Wirkungen von MAB-Modellen informiert sind, fürchten die Mitarbeiter und insbesondere die Gewerkschaften das sogenannte Doppelrisiko, den Verlust des Arbeitsplatzes bei gleichzeitigem Kapitalverlust im Konkursfall. Der Autor zeigt einerseits, dass MAB-Modelle mit Kapitalbeteiligung in größerem Maße ergebnissteigernd sind als reine Erfolgsbeteiligungen. Zum anderen beschreibt er die Risikosituation der beteiligten Mitarbeiter und analysiert diese für die verschiedenen Modelle sowohl theoretisch als auch numerisch. Er erarbeitet ein MAB-Modell, welches sowohl nutzensteigernd für die Mitarbeiter als auch ergebnissteigernd für das Unternehmen wirkt.

Keywords

Kapitalmarkttheorie Mitarbeiter Mitarbeiterbeteiligung Mittelständische Unternehmen Personalführung Rsikoanalyse

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81075-5
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-322-81076-2
  • Online ISBN 978-3-322-81075-5
  • About this book