Advertisement

Der Kibbuz im Wandel

Wirtschaftliche und politische Grundlagen

  • Authors
  • Shoshana Feingold-Studnik

Part of the Wirtschaftswissenschaft book series (WiWiss)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXI
  2. Theoretischer Teil

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Shoshana Feingold-Studnik
      Pages 3-8
    3. Shoshana Feingold-Studnik
      Pages 9-34
    4. Shoshana Feingold-Studnik
      Pages 35-43
    5. Shoshana Feingold-Studnik
      Pages 45-62
    6. Shoshana Feingold-Studnik
      Pages 63-68
  3. Empirischer Teil

    1. Front Matter
      Pages 69-69
    2. Shoshana Feingold-Studnik
      Pages 71-73
    3. Shoshana Feingold-Studnik
      Pages 75-76
    4. Shoshana Feingold-Studnik
      Pages 77-81
    5. Shoshana Feingold-Studnik
      Pages 97-137
    6. Shoshana Feingold-Studnik
      Pages 139-140
  4. Back Matter
    Pages 141-226

About this book

Introduction

Der Kibbuz hat in den vergangenen hundert Jahren beträchtliche Veränderungen erfahren. Angesichts des weltweiten Zusammenbruchs sozialistischer Staatssysteme stellt sich die Frage, ob seine Idee, die ursprünglich auch dem sozialistischen Prinzip verpflichtet war, maßgeblich und tragend erhalten geblieben ist.

Shoshana Feingold-Studnik beschreibt den Kibbuz in seiner gesamten Komplexität. Unter Berücksichtigung der Einwanderungswellen zeigt sie seine Entwicklung seit den Anfängen im 20. Jahrhundert auf und setzt sich sowohl mit den theoretischen Grundlagen als auch mit den aktuellen wirtschaftlichen Zusammenhängen auseinander. Auf der Basis einer groß angelegten empirischen Studie beantwortet sie die Frage, ob das Konzept des Kibbuz heute noch greift oder ob sich der Kibbuz so stark gewandelt hat, dass man heute eher von einem gemeinschaftlichen Miteinander als von einem Kibbuz im herkömmlichen Sinn reden muss.

Keywords

Arbeitswelt des Kibbuz Kibbuz Lebens- und Arbeitsgemeinschaften Sozialgeschichte Strukturwandel des Kibbuz Wandel Wandel des Kibbuz Wirtschaft im Kibbuz

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81071-7
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-0672-2
  • Online ISBN 978-3-322-81071-7
  • Buy this book on publisher's site