Konsum der Werbung

Zur Produktion und Rezeption von Sinn in der kommerziellen Kultur

  • Kai-Uwe Hellman
  • Dominik Schrage

Part of the Konsumsoziologie und Massenkultur book series (SKM0X)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Vorwort

    1. Kai-Uwe Hellmann, Dominik Schrage
      Pages 7-9
  3. Konsumsoziologie nach der Kulturkritik

    1. Front Matter
      Pages 11-12
    2. Dominik Schrage
      Pages 13-32
  4. Herkünfte der Konsumkultur

    1. Front Matter
      Pages 47-48
    2. Markus Stauff
      Pages 63-80
  5. Produktkommunikation und Konsumrahmung

    1. Front Matter
      Pages 81-82
    2. Rainer Gries
      Pages 83-101
    3. Hartmut Lüdtke
      Pages 103-124
  6. Kreativität zwischen Kunst und Werbung

    1. Front Matter
      Pages 125-126
    2. Cornelia Koppetsch
      Pages 147-161
  7. Öko-Werbung und nachhaltiger Konsum

    1. Front Matter
      Pages 163-164
    2. Walter Sehrer
      Pages 183-202
  8. Back Matter
    Pages 203-208

About this book

Introduction

Konsum beschränkt sich nicht bloß auf den Verbrauch von Gütern, sondern enthält auch eine symbolische Dimension: Die Erwartungen, Bedeutungen und Botschaften, die zwischen den Instanzen der Werbung und des Konsums zirkulieren. Dabei kommt der Werbung keineswegs, wie in älteren Ansätzen, ausschließlich der aktive Part zu. Vielmehr produziert und rezipiert die Werbung gleichermaßen, wie auch die Konsumenten aktiv an der Rezeption und Produktion von Sinn beteiligt sind. So bedient sich die Werbung via Marktforschung gerade jener Sinnpartikel, wie sie von den Konsumenten ständig hergestellt werden, und umgekehrt wird die Sinnproduktion der Konsumenten insbesondere durch Kreativwerbung auf vielfältige Weise angeregt und in Gang gesetzt. Der Band schlägt ein Kreislauf-Modell vor, mit dessen Hilfe die Produktion und Rezeption von Erwartungen, Bedeutungen und Botschaften zwischen allen Instanzen dieses Feldes ohne dominante Zielrichtung beschrieben werden kann. Die einzelnen Beiträge thematisieren jeweils Ausschnitte dieses Kreislaufmodells.

Keywords

Konsum Konsument Konsumsoziologie Kultur Lebensstil Lebensstile Marketing Marktforschung Nachhaltigkeit Soziologie Werbung

Editors and affiliations

  • Kai-Uwe Hellman
    • 1
  • Dominik Schrage
    • 2
  1. 1.Universität Duisburg-Essen Standort EssenDeutschland
  2. 2.TU DresdenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81027-4
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-4203-3
  • Online ISBN 978-3-322-81027-4
  • About this book