Advertisement

Urbanität

Ein Mythos und sein Potential

  • Authors
  • Thomas Wüst

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Thomas Wüst
    Pages 7-10
  3. Thomas Wüst
    Pages 43-85
  4. Thomas Wüst
    Pages 87-103
  5. Thomas Wüst
    Pages 105-146
  6. Thomas Wüst
    Pages 147-150
  7. Back Matter
    Pages 151-184

About this book

Introduction

Gegenstand des Buches ist die Auseinandersetzung mit dem im Jargon von Stadtplanung und Stadtforschung fest verankerten Phänomen Urbanität. Anhand von als einschlägig erachteten Beiträgen wird der seit Jahrzehnten währende Diskurs über Urbanität inhaltsanalytisch untersucht. Instrument dazu ist ein komplexer Begriff von Mythos, der insbesondere das entsprechende Modell von Roland Barthes berücksichtigt, sowie das Schema der Funktion des Mythos im Rahmen symbolischer Politik. Die Ergebnisse dieser Untersuchung werden in die Diskussion über Leitbilder der Stadtentwicklung eingeordnet und mit dem Plädoyer für einen perspektivischen Orientierungsrahmen der Stadtentwicklungspolitik verdichtet.

Keywords

Leitbilder Soziologie Stadt Stadtentwicklung Stadtforschung Stadtplanung urban

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-80994-0
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-4119-7
  • Online ISBN 978-3-322-80994-0
  • Buy this book on publisher's site