Advertisement

Pädagogische Permissivität

Schulische Sozialisation und pädagogisches Handeln jenseits der Professionalisierungsfrage

  • Authors
  • Andreas Wernet

About this book

Introduction

Das Buch diskutiert professionalisierungstheoretische Modelle pädagogischen Handelns und entwickelt ein Gegenmodell zu den geläufigen Konzeptionen. Aktuelle Theorien der Professionalisierung pädagogischen Handelns gehen davon aus, dass der Lehrerberuf widersprüchlichen Handlungsanforderungen ausgesetzt sei und dass die Kunst pädagogischen Handelns in der Vermittlung dieser Widersprüche bestehe. Der Autor schlägt in seinem Gegenmodell vor: Widersprüche im pädagogischen Handeln können als pädagogische Entgrenzung betrachtet werden, und die Lösung schulisch-pädagogischer Handlungsprobleme verweist auf pädagogische Permissivität als Logik der Widerspruchsvermeidung.

Keywords

Familie Lehrer Oevermann, Ulrich Professionalisierung Professionalisierungstheorie Schule Sozialisation Widerspruchsvermeidung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-80969-8
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-4028-2
  • Online ISBN 978-3-322-80969-8
  • Buy this book on publisher's site