Advertisement

„Aneignung“ als Bildungskonzept der Sozialpädagogik

Beiträge zur Pädagogik des Kindes- und Jugendalters in Zeiten entgrenzter Lernorte

  • Ulrich Deinet
  • Christian Reutlinger

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Einführung

    1. Ulrich Deinet, Christian Reutlinger
      Pages 7-15
  3. Teil

  4. Teil

  5. Back Matter
    Pages 257-259

About this book

Introduction

Das Buch bietet eine theoretische Orientierung, aber auch praxisorientierte Fokussierung der Bildungsdiskussion. Es formuliert auf der Grundlage des Begriffs der Aneignung als der subjektiven Erschließung von Welt einen spezifischen Bildungsbegriff der Sozialpädagogik. Das Ziel des Buches ist es, das Aneignungskonzept als Bildungsbegriff der Sozialpädagogik neu zu definieren und damit eine eigenständige Position neben der Schule zu etablieren.

Keywords

Jugendliche Lernprozess Schule Sozialarbeit Sozialisation Sozialpädagogik

Editors and affiliations

  • Ulrich Deinet
    • 1
  • Christian Reutlinger
    • 2
  1. 1.Methodik der Sozialpädagogik an der Fachhochschule DüsseldorfDeutschland
  2. 2.Institut für Sozialpädagogik, Sozialarbeit und WohlfahrtswissenschaftenTechnischen Universität DresdenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-80966-7
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-4009-1
  • Online ISBN 978-3-322-80966-7
  • Buy this book on publisher's site