Gegenwärtige Zukünfte

Interpretative Beiträge zur sozialwissenschaftlichen Diagnose und Prognose

  • Editors
  • Ronald Hitzler
  • Michaela Pfadenhauer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Die Konstruktion des Möglichen aus der Rekonstruktion des Wirklichen — Zur Themenstellung des Bandes

  3. Zukunftswissen

  4. Diagnostische und prognostische Studien

  5. Gegenwartsdeutungen

About this book

Introduction

Der Sinn von Diagnosen liegt für interpretativ arbeitende Sozialwissenschaftler weniger darin, zu erklären, was ist, als vielmehr darin, zu verstehen, was wir tun. Und der Sinn von Prognosen besteht dementsprechend ebenfalls nicht darin, vorherzusagen, was sein wird, sondern darin, auf das aufmerksam zu machen, was aus dem resultieren könnte, was wir tun. Verstehen zu wollen, was wir tun, um Vorstellungen davon entwickeln zu können, was das, was wir tun, für uns bedeuten mag, das impliziert also, unsere gesellschaftlichen Wirklichkeitskonstruktionen zu re-konstruieren, um unsere Möglichkeitsräume zu konstruieren. Ein breites Themenspektrum auffächernd erkunden die Beiträge dieses Bandes dergestalt jenes methodisch unwegsame Grenzgebiet zwischen ‚schon' Gegenwärtigem und ‚noch' Zukünftigem.

Keywords

Gegenwart Marktforschung Sozialforschung Trendforschung Zukunftswissenschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-80723-6
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2005
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-14582-2
  • Online ISBN 978-3-322-80723-6
  • About this book