Transatlantische Beziehungen

Sicherheit — Wirtschaft — Öffentlichkeit

  • Editors
  • Thomas Jäger
  • Alexander Höse
  • Kai Oppermann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Einführung

  3. Sicherheits- und Verteidigungspolitik

  4. Wirtschaftsbeziehungen

    1. Front Matter
      Pages 171-171
    2. Rolf J. Langhammer, Daniel Piazolo, Horst Siebert
      Pages 217-234
    3. Alexander Ochs, Marcus Schaper
      Pages 235-252
  5. Innere Sicherheit und Terrorismusbekämpfung

About this book

Introduction

Nach dem Ende der Ost-West-Konfrontation und dem Wegfall der gemeinsamen Bedrohung durch die Sowjetunion hat sich das Konfliktpotential zwischen Europa und den USA deutlich erhöht. Seither haben die transatlantischen Beziehungen extreme Höhen und Tiefen erlebt: Auf die breite Welle der Solidarisierung mit den Vereinigten Staaten in Europa nach dem 11. September 2001 folgten mit den Auseinandersetzungen über den Irakkrieg schon bald die heftigsten Erschütterungen seit mehr als fünf Jahrzehnten. Dennoch bilden die transatlantischen Beziehungen unverändert den Kern der internationalen Ordnung. In allen Sachbereichen der Politik: Sicherheit, Wohlfahrt und Herrschaft ist das transatlantische Verhältnis zugleich von Kooperation und Konflikt geprägt. Der vorliegende Band analysiert dieses komplexe Beziehungsgeflecht auf den Feldern der äußeren und inneren Sicherheit, der Wirtschaft und der Öffentlichkeit. Er bietet somit eine umfassende und aktuelle Darstellung der transatlantischen Beziehungen der Gegenwart.

Keywords

Europäische Union Kanada NATO Terrorismus USA

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-80721-2
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2005
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-14579-2
  • Online ISBN 978-3-322-80721-2
  • About this book