Advertisement

Sichtweisen

Zur veränderten Wahrnehmung von Objekten in Museen

  • Editors
  • Bernhard Graf
  • Astrid B. Müller

Part of the Berliner Schriften zur Museumskunde book series (BSZM, volume 19)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Vorwort

    1. Astrid B. Müller, Bernhard Graf
      Pages 7-7
  3. Begrüßungen

    1. Front Matter
      Pages 9-9
    2. Klaus-Dieter Lehmann
      Pages 11-13
    3. Peter-Klaus Schuster
      Pages 15-20
    4. Bernhard Graf
      Pages 21-26
  4. Beiträge

  5. Podiumsdiskussionen

    1. Front Matter
      Pages 159-159
  6. Back Matter
    Pages 181-192

About this book

Introduction

Hat sich unsere Wahrnehmung im Zeitalter von Internet und der Neuen Medien geändert? Wie antworten Museen - als wissensvermittelnde Institutionen - auf veränderte Seh- und Lerngewohnheiten? Wie funktioniert unsere Wahrnehmung überhaupt?
Der Band präsentiert Vorträge einer Tagung von Museumsfachleuten, Geisteswissenschaftlern, Psychologen und Hirnforschern und leistet einen Beitrag zur Positionierung der Museen in Zeiten medial vermittelter Wissensinhalte.

Keywords

Hirnforschung Internet Lerngewohnheiten Museologie Museumspraxis

Bibliographic information