Wohlfahrtsstaatliche Politik in jungen Demokratien

  • Editors
  • Aurel Croissant
  • Gero Erdmann
  • Friedbert W. Rüb

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Aurel Croissant, Gero Erdmann, Friedbert W. Rüb
    Pages 7-10
  3. Mirko Krück, Wolfgang Merkel
    Pages 85-110
  4. Oksana Sinyavskaya
    Pages 173-187
  5. Jörg Faust, Hans-Joachim Lauth, Wolfgang Muno
    Pages 189-222
  6. Back Matter
    Pages 325-328

About this book

Introduction

Der Band stellt den Zusammenhang von Wohlfahrtsstaat, Sozialpolitik und demokratischer Transformation in den Vordergrund. Wie ist wohlfahrtsstaatliche Politik unter den Bedingungen imperfekter Märkte und Demokratisierung möglich? Welche Prägekräfte wirken auf wohlfahrtsstaatliche Politik in jungen Demokratien und wie wirkt diese auf den demokratischen Transformationsprozeß zurück? Der Band leistet einen Beitrag zur Erforschung dieser Fragen. Neben den historischen, sozialen, wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingung der Entwicklung wohlfahrtsstaatlicher Politiken werden die konkreten Muster von "Wohlfahrtsregimen" in Transformationssystemen untersucht. Hierzu werden konzeptionelle und theoretisch orientierte Beiträge zusammen mit Länderstudien und regionalen Vergleichen zu Osteuropa, Lateinamerika, Afrika und Asien vorgelegt.

Keywords

Afrika Asien Demokratie Demokratisierung Lateinamerika Osteuropa Sozialpolitik Wohlfahrtsstaat

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-80650-5
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-14433-7
  • Online ISBN 978-3-322-80650-5
  • About this book