Die Bewältigung des Unplanbaren

  • Editors
  • Fritz Böhle
  • Sabine Pfeiffer
  • Neşe Sevsay-Tegethoff

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Vorbemerkung

    1. Fritz Böhle, Sabine Pfeiffer, Neşe Sevsay-Tegethoff
      Pages 7-10
  3. Problemstellung und konzeptuelle Grundlagen

  4. Fachübergreifendes erfahrungsgeleitetes Arbeiten und Lernen

    1. Front Matter
      Pages 75-76
    2. Kooperationskompetenz: Neue Anforderungen an Ingenieure

      1. Stephanie Porschen, Annegret Bolte
        Pages 78-98
      2. Claudia Munz, Hans G. Bauer, Rolf Lang-Koersgen
        Pages 99-128
    3. Organisationskompetenz — Eine neue Anforderung (auch) an Facharbeiter

      1. Jürgen Strauβ, Wilfried Kruse
        Pages 130-163
      2. Jürgen Strauβ, Wilfried Kruse
        Pages 164-178
    4. Prozesskompetenz bei verteilter Arbeit — Eine neue Anforderung an Ingenieure

      1. Pamela Meil, Eckhard Heidling, Helmuth Rose
        Pages 180-198
      2. Eckhard Heidling, Pamela Meil, Helmuth Rose
        Pages 199-212
    5. Tele-Service — Vom erfahrungsgeleiteten Servicetechniker zum erfahrungsorientierten Innovationsmanager

  5. Erfahrungsgeleitetes Arbeiten und Lernen in der Kompetenz- und Weiterbildungsdiskussion

    1. Front Matter
      Pages 265-266
    2. Neşe Sevsay-Tegethoff
      Pages 267-286
    3. Neşe Sevsay-Tegethoff
      Pages 287-313
    4. Fritz Böhle, Sabine Pfeiffer, Neşe Sevsay-Tegethoff
      Pages 314-325
  6. Back Matter
    Pages 327-352

About this book

Introduction

In der Arbeitswelt werden neue Fähigkeiten verlangt. Dieses Buch zeigt, dass künftig eine neue Kernkompetenz darin besteht, Unwägbarkeiten zu bewältigen - auch und gerade in hoch technisierten Wirtschaftszweigen. Planmäßig-rationales Handeln reicht dafür nicht aus, es muss ergänzt werden durch erfahrungsgeleitetes Handeln. Dies beruht auf entdeckend-explorativem Vorgehen, bildhaft-assoziativem Denken und einer durch Gespür geleiteten sinnlichen Wahrnehmung.
In vier Teilbereichen untersucht dieser Band das erfahrungsgeleitete Arbeiten bei neuen fachübergreifenden Anforderungen: Kooperation und Kommunikation; Organisation betrieblicher Abläufe; prozessübergreifende, "verteilte" Arbeit; Kunden- und Serviceorientierung bei Tele-Service. Und für jeden Bereich werden zudem Formen selbstgesteuerten und erfahrungsgeleiteten Lernens vorgestellt - Wege, wie man lernen kann, das Unplanbare zu bewältigen.

Keywords

Kompetenz Kooperation Moderne Modernisierung Organisation Planung Steuerung Wirtschaftszweige

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-80597-3
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-14312-5
  • Online ISBN 978-3-322-80597-3
  • About this book