Die Wehrpflicht und ihre Hintergründe

Sozialwissenschaftliche Beiträge zur aktuellen Debatte

  • Editors
  • Ines-Jacqueline Werkner

Table of contents

About this book

Introduction

Über die allgemeine Wehrpflicht wird schon lange debattiert. Mit dem Ende des Kalten Krieges, dem veränderten Aufgabenspektrum und der daraus resultierenden Restrukturierung der Streitkräfte steht sie in großen Teilen Europas erneut und verstärkt zur Disposition.
Die Beiträge in diesem Buch wenden sich aus sozialwissenschaftlicher Perspektive dem Thema Wehrpflicht zu. Nach einer Klärung kontextbezogener Begriffe und Konzepte wird unter Einbeziehung neuer theoretischer Ansätze verschiedenen Fragestellungen nachgegangen. Der Forschungsrahmen reicht dabei von demokratietheoretischen Zusammenhängen über sozialwissenschaftliche Ansätze der Gender- und politischen Kulturforschung bis hin zu internationalen Aspekten.

Keywords

Beziehung Bundeswehr Demokratie Freiwilligenarmee Gender Kalter Krieg Krieg Kultur Nation Soldaten Sozialwissenschaft Streitkräftereformierung Struktur Volksarmee sozialwissenschaftlich

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-80576-8
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-14273-9
  • Online ISBN 978-3-322-80576-8
  • About this book