Advertisement

Weltpolitik im 21. Jahrhundert

Perspektiven zur neuen internationalen Staatenordnung

  • Heinrich Oberreuter
  • Armin A. Steinkamm
  • Hanns-Frank Seller

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Vorwort der Herausgeber

    1. Heinrich Oberreuter, Armin A. Steinkamm, Hanns-Frank Seller
      Pages 9-13
  3. Einleitung

    1. Hanns-Frank Seller
      Pages 14-20
  4. Die Internationale Ordnung im 21. Jahrhundert — Generelle Perspektiven zu den Strukturen einer neuen Staaten- und Gesellschaftsordnung

  5. Universale Friedenssicherung und Internationale Kooperation — Zwischen „gerechtem Krieg“ und Internationaler Konfliktregelung

  6. Internationale Interdependenz und Integration — Europa zwischen Partikularismus und Universalismus

  7. Die souveränen Staaten als Akteure des internationalen Systems — Aspekte unipolarer und multipolarer Ordnungsgestaltung

  8. Back Matter
    Pages 553-567

About this book

Introduction

Bereits zu Beginn des 21. Jahrhunderts hat die internationale Politik eine Dynamik entwickelt, die für jedermann ersichtlich eine neue internationale Ordnung formt und bekannte Machtstrukturen, Konfliktlinien und geopolitische Gewichtungen ablöst. Unumstößliche Tatsache ist inzwischen, dass sich kein Staat der Erde den neuen weltpolitischen Herausforderungen entziehen kann. Internationaler Terrorismus, internationale militärische Interventionen und globale Wirtschaftsverflechtungen sind Kennzeichen einer neuen Dimension von Globalisierung in allen gesellschaftlichen und politischen Bereichen, aber auch von weltpolitischen Umbruchprozessen, die aufgrund ihrer oftmals destruktiven Potentiale die Stabilität des gesamten internationalen Systems in Frage zu stellen scheinen.

Keywords

Europa Globalisierung Integration Interdependenz Internationale Politik Intervention Multipolarität Terrorismus UNO

Editors and affiliations

  • Heinrich Oberreuter
    • 1
  • Armin A. Steinkamm
    • 2
  • Hanns-Frank Seller
    • 3
  1. 1.Akademie für Politische BildungTutzingDeutschland
  2. 2.Öffentliches Recht unter besonderer Berücksichtigung des Wehr- und Völkerrechts an der Universität der Bundeswehr MünchenDeutschland
  3. 3.Zentrum für Studien und Analysen der BundeswehrBerlin/WaldbrölDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-80549-2
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-14198-5
  • Online ISBN 978-3-322-80549-2
  • Buy this book on publisher's site