Die stille Macht

Lobbyismus in Deutschland

  • Editors
  • Thomas Leif
  • Rudolf Speth

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Einleitung

    1. Thomas Leif, Rudolf Speth
      Pages 7-32
  3. Problemrelief: Zwischen Lobbyliste und parlamentarischer Realität

    1. Inge Maria Burgmer
      Pages 33-42
    2. Birger P. Priddat
      Pages 43-54
  4. Feldbeobachtungen: Diskretion und Effizienz — Fallbeispiele aus dem Alltag

    1. Thomas Leif, Rudolf Speth
      Pages 85-97
    2. Klaus Escher
      Pages 98-114
    3. Anke Martiny
      Pages 115-130
    4. Markus Jantzer
      Pages 131-136
    5. Kurt Langbein
      Pages 137-143
    6. Thomas Leif, Rudolf Speth
      Pages 144-156
    7. Gottlob Schober
      Pages 157-177
    8. Thomas Leif, Rudolf Speth
      Pages 178-185
    9. Eckehard Niemann
      Pages 186-212
    10. Alain Grenier
      Pages 213-237
    11. Jochen Roose
      Pages 238-252
    12. Franz-Reinhard Habbel
      Pages 253-270
    13. Konrad Klingenburg
      Pages 271-280
    14. Wolfgang Schroeder
      Pages 281-299

About this book

Introduction

Lobbyisten scheuen das Licht der Öffentlichkeit, gewinnen in der Berliner Republik aber immer mehr an politischem Einfluss. Dennoch wird die "stille Macht" Lobbyismus von der Wissenschaft, den Medien und der Öffentlichkeit selten in seinem gesamten Machtspektrum gewürdigt. In diesem Buch wird der Lobbyismus umfassend analysiert und der ständig wachsende Einflussbereich von Wirtschaft auf politische Entscheidungen neu vermessen. Die politische und wissenschaftliche Analyse zur aktuellen Entwicklung der politischen Lobbyarbeit wird durch neue Studien und zahlreiche Fallbeispiele etwa der Pharmalobby, Straßenbaulobby und Agrarlobby ergänzt. Wichtige Lobbyisten äußern sich zu ihrer Arbeit in Berlin. Auch der mächtige, aber unkontrollierte Lobbyismus in Brüssel wird behandelt. Lobbyismus ist ein großes Tabuthema im parlamentarischen System der Bundesrepublik Deutschland. Erstmals werden unbekannte Einflusszonen aufgedeckt, die wichtigsten Akteure und ihre Machttechniken beschrieben. Die Macht der "Fünften Gewalt" wird mit diesem Buch transparenter - ein Hintergrunddossier und gleichzeitig ein wichtiges Kapitel verschwiegener Sozialkunde.

Keywords

Gesundheitslobby Korruption Lobby Lobbyarbeit Lobbyismus Lobbyist Pharmaindustrie Politikberatung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-80513-3
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-14132-9
  • Online ISBN 978-3-322-80513-3
  • About this book